Dark Avenger “Dark Avenger” 3/6

Scarlet / SPV
Bewertung: 3/6
Spielzeit:
Songs: 0

Power Metal all over the world! Aus Brasilien machen sich Dark Avenger auf, die Herzen der Bangergemeinde zu erobern – und sie haben dabei ein ähnliches Problem wie ihre Labelkollegen Xieria: exzellente Musiker, aber keine außergewöhnlichen Songs. Zumindest fehlt für mich das gewisse Etwas, Melodien, Refrains oder Riffs, wegen denen man es nicht schafft, die Scheibe aus dem Player zu entfernen. Natürlich muss das nicht zwingend an der Band, sondern kann auch an meinem komischen Musikgeschmack liegen ;-) Deshalb hier mal die musikalischen Fakten: Dark Avenger spielen Power Metal reinster Prägung, teilweise sogar etwas komplex/progressiv angehaucht. Die Midtemposongs (es sind nur wenige Uptempo-Nummern dabei – die ich persönlich aber besser finde) sind abwechslungsreich und gekonnt arrangiert, das Ganze ist sehr melodiös gehalten. Mit Ausnahme der schnelleren Songs ist die Mucke eher nicht so richtig hart; wirklich geile Refrains sind nicht zu entdecken, dafür gibt’s einige gelungene Gitarrenmelodien. Diese erinnern etwas an Maiden, insgesamt ist ‘Dark Avenger’ aber erfreulich eigenständig geworden – die hohe Stimme manchmal auch etwas eigenwillig. Krass negativ fällt eigentlich nix ins Gewicht, keine Ahnung warum mich die Scheibe nicht kickt. Vielleicht habt ihr ja mehr Glück.
www.darkavenger.com.br

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*