Birth Control “35th Anniversary- LIVE at Rockpalast” 5/6

Mr. D. Music
Bewertung: 5/6
Spielzeit: 79:15
Songs: 11

Es gibt zahllose Bands, die Zeit ihres Lebens auf ihren größten Hit reduziert werden. Ihr wisst schon, was ich meine: Steppenwolf sind „Born To Be Wild“, Ram Jam sind „Black Betty“ und Europe sind „The Final Countdown“. Zu dieser Riege könnte man auch BIRTH CONTROL zählen, die mit „Gamma Ray“ einen waschechten Rock-Klassiker komponiert haben. Die meisten anderen Songs dieser Truppe sind außerhalb der Krautrock/ German Progressive Rock-Szene aber so gut wie unbekannt. Das ist schade, denn BIRTH CONTROL haben im Laufe der Jahrzehnte einen riesigen Haufen Knaller geschrieben.

Auf der vorliegenden Live-Scheibe gibt es neben dem unvermeidlichen „Gamma Ray“, welches in einer knapp zwanzigminütigen Version am Start ist, noch zehn weitere Songs zu hören, die jedem Freund klassischer Rock-Klänge die Freudentränen in die Augen treiben müssten.

Meine persönlichen Favoriten auf „35th Anniversary- LIVE At Rockpalast“ sind das wunderschöne „Just Before The Sun Will Rise“, das packende ,,Like Nothing Ever Changed’’ und das energiegeladene ,,Back From Hell’’.

BIRTH CONTROL spielen Progressive Rock im ursprünglichen Sinne, also wirklich ideenreiche Musik und nicht bloß Standardkost, die mit 100.000 Breaks unnötig verkompliziert wurde. Wer schon bei der Nennung des Begriffs „Prog Rock“ Ausschlag bekommt, dem sein gesagt, daß die Songs auf diesem Album geradezu unverschämt eingängig sind und trotz ihrer Länge und der ausgedehnten Instrumentalpassagen schlüssig und wie aus einem Guß wirken.

Für mich ist „35th Anniversary- LIVE At Rockpalast“ definitiv die beste Live-Platte der letzten Monate. Hört’ bei Gelegenheit mal rein!!

www.birth-control.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*