Barritus “Zest For Life” 5/6

Eigenproduktion
Bewertung: 5/6
Spielzeit: 43:47
Songs: 9

Cool………wieder eine CD von einer deutschen Band aus dem Underground, von der ich schon öfter viel gutes gehört habe. Also rein mit der CD von BARRITUS aus Hamburg. Uuups was ist das denn, das Intro erklingt und ich höre einen vor sich hin pfeifende Kerl unter der Dusche. Aber nach gut 30 Sekunden bricht dann BARRITUS, zum Glück, los mit ihren brachialen Thrash der in moderneren Sound gehüllt ist. Auf “Zest For Life” trifft man auf den Sound solcher Bands wie MACHINE HEAD und traditionelle Riffs die locker den 80iger Jahre Thrash gut zu Gesicht stehen würden. Die vier Jungs bearbeiten Ihre Instrumente voll gekonnt, aber so bald der variable Gesang von Frontfrau Hilke Braun einsetzt, bekommen die Songs den richtigen Drive. Hilke setzt ihre Stimme sehr variabel von cleanen bis zum fast growligen Gesang ein, was wunderbar passt. “Zest For Life” bietet sehr viel Abwechslung, von dem heftigen Thrash Opener “Your Own Way” bis hin zu fast ruhigen und mehreren Stimmung unterlegenen Songs wie “Falling”. BARRITUS sprechen mit diesem Langeisen nicht nur die Thrasher unter uns an, auch Power Metaller sollte der Band mal eine Chance geben. Meiner bescheidenen Meinung nach hab es Hilke Braun und ihre 4 Männer mehr als verdient.
www.barritus.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*