The Rain I Bleed “Narcissist” 3/6
Audio

The Rain I Bleed “Narcissist” 3/6

03.10.2011 David Timsit

Mit Hilfe eines prominenten Netzwerkes aus den Scar Symetry, Nevermore und Dark Tranquility Lagern drängt sich die griechische Formation The Rain I Bleed in das Wahrnehmungsfeld von Symphonic Metal Fans. Garniert wird das Werk mit einer ordentlichen Brise Schweden-Riffing und modernen Elektronik-Elementen. Konzeptionell ein durchaus funktionierender Ansatz, wäre da nicht das häufig neben der Spur liegende Organ von Frontdame Mina. Grundsätzlich hat die Frau… Weiterlesen »

Alternative 4 “The Brink” 4/6
Audio

Alternative 4 “The Brink” 4/6

03.10.2011 David Timsit

Duncan Patterson ist ein umtriebiger Pionier in atmosphärisch-düsteren Klangsphären, dessen persönlicher Ruf mittlerweile die Popularität seiner Projekte übertrifft. Vielleicht war dies der Grund seiner neuesten Formation einen so plakativen Namen zu verpassen. „Alternative 4“ war schließlich das letzte Anathema-Album mit seiner Beteiligung. Musikalisch wird die damit geschürte Erwartungshaltung jedenfalls kaum erfüllt. Zwar finden sich auf „The Brink“ Nuancen, welche die Handschrift alter Werke aus Pattersons Feder… Weiterlesen »

Arven “Music of Light” 2/6
Audio

Arven “Music of Light” 2/6

16.09.2011 David Timsit

Fristeten die Frontdamen in der Metal-Landschaft bislang ein einsames Dasein inmitten finster dreinschauender Gesellen, zeigte bereits die Nuclear Blast Entdeckung Indica auf, dass Szene-affine Musik auch ohne dickbäuchige Bartträger funktionieren kann. Von dieser Erkenntnis beflügelt ließen sich Massacre Records scheint’s nicht lange lumpen und zauberten als Gegenstück Arven aus dem Hut hervor – fünf hübsche Mädels mit einem trommelnden Hahn im Korb. In diesem Hühnerstall ist jedoch der Gockel für die Eier … Weiterlesen »

Lydia’s Gemstone “The New Melancholy” 4/6
Audio

Lydia’s Gemstone “The New Melancholy” 4/6

08.09.2011 David Timsit

Das Dark Rock Universum ist eine spärlich beleuchtete Grauzone mit einer Vielzahl an Gestirnen, welche um den Fixstern Katatonia kreisen. Auch Lydia’s Gemstone sonnen sich zunächst harmonisch im Dunkellicht der Schweden, was sich aber schnell als ein geschicktes Täuschungsmanöver herausstellt. „The New Melancholy“ ist ein Album mit vielen Gesichtern und Facetten. „Karmageddon“ beispielsweise erinnert stellenweise an die eigentümliche, leere Melancholie von Depressive Age zu Symbol Of The Blue Times Zeiten, während „The Gemstone Anthem“ ein sehr charismatisches… Weiterlesen »