Antropofagus “Alive Is Good…. Dead Is Better” 4/6

Beyond Productions
Bewertung: 4/6
Spielzeit:
Songs: 0

Beim Blick auf das Cover dachte ich nur an typischen Goregrind im Stile von Last Days Of Humanity und Konsorten, aber was das Duo dann zeigte, war doch ein wenig anders. Erstmal sind die Songs Grind-untypisch lang und verdammt abwechslungsreich. Zwar fast immer im Überschallbereich gespielt, dank Drummers Yamaha auch kein Problem, ist die Mucke sehr brutal. Vor allem die beiden verschie-denen Stimmen sind sehr tief und heftig. Wenn man dem Booklet glauben kann, wurden keinerlei ‚vocal effects’ benutzt, was die Leistung der beiden umso beeindruckender macht. Aufgelockert wird die Raserei durch einige geschickt integrierte SlowMo-Passagen, aber diese sind nur kurz und reichen grade mal zum Luftholen. Übel, übel, was die Jungs uns bieten. Sollte jeder Fan intelligenten Grinds mal checken, macht auf jeden Fall Lust auf einen Longplayer.
www.beyondprod.com/antropofagus.htm

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*