Animalize Ausgabe #28

Das Animalize erscheint nun schon seit 13 Jahren und präsentiert uns mittlererweise die 28. Ausgabe, welche 46 Seiten stark ist und im DIN A4 Format daher kommt. Das Layout ist gut und wirkt übersichtlicht. Was jedoch negativ auffällt ist das fehlende Inhaltsverzeichnis und die fehlenden Überschriften zu den Interviews, da diese nur mit einem Zitat des Gesprächspartners eingeleitet werden.

Interviewed wurden eher bekannte Bands wie Rebellion, Helloween, Lordi, Anthrax, Bathory, etc. Was sehr verwunderlich ist, das sogar Interviews mit Ingo Appelt, Pornosternchen Tyra Misoux, und Extrabreit vorzufinden sind (der Autor wird sich schon was dabei gedacht haben). Die Reviews beinhalten sowohl bekannte Bands (Dimple Minds, The Exploited, Gotthard, Lordi etc.), sowie auch Eigenproduktionen, als auch Importe.

Außerdem gibt es noch zusätzlich ein Gewinnspiel, wo ihr Videos, DVD´s, Poster und Autogrammkarten von Tyra Misoux gewinnen könnt (wenn ich bloß mitmachen dürfte). Fazit: Ein ordentlich gemachtes Zine mit ausführlichen Interviews.

Die aktuelle Ausgabe erhaltet ihr für die Zusendung einer 2€ Münze (keine Briefmarken) an Animalize, Oliver Loffhagen, Postfach 1217 23752 Oldenburg/Holstein. www.animalize.de oder www.animalize.net

Animalize “Ausgabe 28”

FANZINE
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Das Animalize erscheint nun schon seit 13 Jahren und präsentiert uns mittlererweise die 28. Ausgabe, welche 46 Seiten stark ist und im DIN A4 Format daher kommt. Das Layout ist gut und wirkt übersichtlicht. Was jedoch negativ auffällt ist das fehlende Inhaltsverzeichnis und die fehlenden Überschriften zu den Interviews, da diese nur mit einem Zitat des Gesprächspartners eingeleitet werden. Interviewed wurden eher bekannte Bands wie Rebellion, Helloween, Lordi, Anthrax, Bathory, etc. Was sehr verwunderlich ist, das sogar Interviews mit Ingo Appelt, Pornosternchen Tyra Misoux, und Extrabreit vorzufinden sind (der Autor wird sich schon was dabei gedacht haben). Die Reviews beinhalten sowohl bekannte Bands (Dimple Minds, The Exploited, Gotthard, Lordi etc.), sowie auch Eigenproduktionen, als auch Importe. Außerdem gibt es noch zusätzlich ein Gewinnspiel,
wo ihr Videos, DVD´s, Poster und Autogrammkarten von Tyra Misoux gewinnen könnt (wenn ich bloß mitmachen dürfte).
Fazit: Ein ordentlich gemachtes Zine mit ausführlichen Interviews. Die aktuelle Ausgabe erhaltet ihr für die Zusendung einer 2€ Münze (keine Briefmarken) an Animalize, Oliver Loffhagen, Postfach 1217
23752 Oldenburg/Holstein. www.animalize.de oder www.animalize.net