Wolf “Black Wings”

No Fashion/Zomba
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Die neue CD von WOLF ist definitiv der Obehammer im Speed Metal-Genre 2002. Eine so spielgeile Formation hab ich sehr selten erlebt. Man macht diese Scheibe aber auch Spass! Angefangen beim knallharten Opener ‘Night Stalker’ bis hin zum abschliessenden Mercyful Fate-Cover ‘A dangerous meeting’ ist hier alles stimmig. Das schönen an den Stücken ist vor allem der nicht vorhandene Bombast-Anteil. Keine oohhhss und aaahhhs auf dreihundert Spuren, sondern immer straight ahead. Der Wolf setzt an und trifft Dich direkt in der Kauleiste. ALLEN, die auch nur ansatzweise auf melodiösen Speed Metal stehen sei dieses Album ausdrücklich ans Herz gelegt. Lasst Euch von dem (wieder einmal) zweitklassigen Cover nicht täuschen, das Ding ist der Hit!!!