Tremors “Forlorn Souls”

Eigenproduktion
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Tremors besitzen ein gehöriges Maß an Eigenständigkeit, das muß gleich zu Anfang mal als Pluspunkt gesagt werden. Denn die Musik dieser Band aus dem schönen Süddeutschland einfach nur als Death Metal abzustempeln, würde ihr nicht gerecht werden, viel mehr werden Einflüsse aus allen möglichen Bereichen einbezogen, allen voran dem leicht thrashige Death Metal Bereich, sowie ein Stückchen aus dem atmosphärischen Black oder sogar Gothic Sektor. Das hört sich vielleicht nach einer wirren Mixtour an, ist es aber gar nicht, denn Tremors treiben all dies stets auf einer klaren Linie voran. Bestechend scharf und deutlich kommen auch die kräftigen, dunklen Vocals daher, die wirklich sehr dominant hervorstechen und die Musik anführen. Sie geben dem Ganzen eine gewisse Bodenständigkeit und – ich kann mir nicht helfen aber vor allem in dem Opener ‘Down In The Grave’ erinnern sie mich stark an den Aardvarks Grunzer (hi Guido!), wenn man auch die beiden Sänger nicht wirklich miteinander vergleichen kann. Schwer zu beschreiben, vielleicht liegt es auch einfach nur an der guten Produktion, die für eine Eigenveröffentlichung wirklich top ist. Jedenfalls versteht man es prächtig, die Dinge durch eine hervorragende Artikulation zu manifestieren und das betrifft nicht nur den Sänger, auch die Saitenquäler haben dafür ein feines Gespür, den Mann am Drumkit nicht zu vergessen. Sogar die Keys, die mich anfangs noch nicht so recht begeistern konnten, scheinen mir, je öfter ich mir die Scheibe anhöre, einen gewissen Reiz zu versprühen, denn ich muß zugeben, dass diese im Falle Tremors in das Gesamtbild hineinpassen und dafür sorgen, dem Death Metal Gemisch noch eine leichte schwarze, eigene Atmnosphäre zu verleihen. Als Anspieltip dieser 5-Track MCD muß ich euch unbedingt noch den bereits erwähnten Opener sowie ‘Spiritual Terror’empfehlen, einfach nur geil! Für eine offizielle Tip-Kritik reicht es zwar noch nicht, aber ich kann euch diese Band nur wärmstens empfehlen.Von den Jungs wird man noch zu hören bekommen, verlasst euch drauf! 17 DM inkl. allem sind hier bestens angelegt: Sascha Isenmann, Relchenstr. 67, 78224 Singen.
www.tremors.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*