Treasure Hunt: Triopus (mit Verlosung)

triopusGründungsjahr: Januar 2013

Stil: Thrash/Death/Grind

Diskographie: Triopus Demo 2013

Websites: facebok.com/triopus , triopusofficial.bandcamp.com

DRUMS: Paul GITARRE/VOCALS: Jason BASS: ExxTom

 

Bandgeschichte:
ExxTom: Jason und Paul haben sich 2010 kennengelernt. Seither machten sie zusammen Musik (unter dem Namen „Triops Cancriformis“). Ich zog im Oktober 2012 nach Berlin und über einen Freund traf ich auf die beiden. Jason und Paul spielten mir ihr Death Metal Material vor und ich war begeistert! Da wollte ich dabei sein und zusammen gründeten wir Triopus!

 

Wie seid ihr auf den Bandnamen gekommen und welche Bedeutung hat er?
ExxTom: Der ursprüngliche Name war wie gesagt Triops Cancriformis. Mit mir am Bass entschieden wir uns für einen neuen schlichteren Namen. Triopus ist somit eine Wortneuschöpfung.

 

Wie beschreibt ihr euren Stil? Und was macht ihn einzigartig?
Paul: Scheiße aber schnell!
ExxTom: Eine Mischung aus Death, Thrash und Grind; dazu ein paar technische Spielereien. Besonders geil finde ich immer unsere Groove Parts.
Jason: Gesund, flüssig und stark.

 

Bitte ein paar Infos zum aktuellen Tonträger.
Tom: Unsere Demo haben wir komplett selbst produziert. Alle Aufnahmen und alles weitere (Cover, Mixing, Mastering). Wer eine Demo haben will soll uns einfach anschreiben.
Paul: Mit Rechtschreibefehler direkt aufm Cover!
Jason: Ihr könnt euch auch gerne an unsere Spendenhotline wenden: 0190 555 Triopussy

 

Welcher Song ist das Aushängeschild für eure Band?
Ich schätze mal „Type One“. Dieser ist beinhaltet viel von dem was TRIOPUS ausmacht. Er ist schnell, hat seine Groove- und Blast- Parts und einen, wie wir finden, starken eingängigen Text. Einfach mal das Video auf YouTube anschauen. (Haben wir auch selbst gemacht, hehe)

 

Welche lustigen / traurigen Ereignisse haben den Zusammenhalt eurer Band geprägt?
ExxTom: Jede Bandprobe ist zum totlachen. Das ist eine Sache, die uns sehr verbindet, unser gemeinsamer Humor. Drei Typen – und jeder hat immer einen dummen Spruch auf Lager.
Paul: Unsere Demo Aufnahmen waren grandios und sehr nackig. Aber da kommt noch ein Making Of – man kann gespannt sein.

 

Mit welchen Themen beschäftigt ihr euch in euren Texten? Gibt es ein Textkonzept? Legt ihr großen Wert auf die Texte?
ExxTom: Ich persönlich lege viel Wert auf Texte und es macht mir auch Spass, sie zu schreiben. Alle Inhalte zusammenzufassen ist schwierig. Ich befasse mich mit Allem, von sozialkritischen Themen bis hin zu fiktiven Geschichten.
Paul: Und „Penen“

 

Wovon lasst ihr euch beeinflussen?
ExxTom: Musikalisch von allem, ob Metal oder auch Filmmusik, ganz egal.

 

Welche Bands hört ihr gerne? Mit wem würdet ihr gerne auf Tour gehen?
Dying Fetus würde extrem gut passen. Ansonsten mir egal, obwohl für eine Tour sind schon ausgesprochen sympathische Bands wichtig! Da denke ich natürlich an befreundete Bands wie z.B. Dust Bolt.
Jason: Udo Lindenberg und Pur^^.
ExxTom: Jo, Abenteuerland ist ein super Album!

 

Wie sehen eure Zukunftspläne aus?
Tom: Schwierig. Wir wollen alles gerne, leider ist alles mit so vielen Kosten verbunden.
Paul: Wir machen unser eigenes Label, und dann steigen wir um auf Kleidung, und dann Vans.
ExxTom: Und dann Klobrillen. Ernsthaft: Auf einem Festival zu spielen wäre top! Gerade schreiben wir unser Album fertig, dass wir dieses Jahr noch aufnehmen wollen.

 

Warum sollten die Eternity-Leser unbedingt eure Scheibe kaufen?
ExxTom: Es gibt nur 100 Stück, das macht sie schon mal besonders. Die Songs hauen rein und man kann sie rauf und runter hören. Und es hilft der Bandkasse!

 

Habt ihr ein Bandmotto?
Jason: Eigentlich nicht.
ExxTom: „Komm jetz mach!“, denke ich mir oft! Ist das ein Motto?

 

Was ist das Besondere an euren Fans?
ExxTom: Mit manchen sind wir verwandt oder liiert.
Paul: Sie sind intelligent und gutaussehend. Ich hab gehört wir sind unsere einzigen Fans?
Jason: Dazu fällt mir nix mehr ein.

 

Triopus spendieren 2 x  Triopus Demo 2013.
Zur Teilnahme sendet einfach eine E-Mail mit eurer Postadresse an verlosung(at)eternitymagazin.de, Stichwort: Triopus. Einsendeschluss ist der 22.09.2013.

 

1 Kommentar

  1. Die Gewinner der Triopus CDs sind Christian K. aus Gera und Michael H. aus Velbert.

Kommentare sind deaktiviert.