Thornesbreed, Invoker, Silent Leges Inter Arma, The Soulscape Project, Cold Aeon, 19.04.2014

Cold AeonOstern wird düster und „Black is the new pink“: So lauteten die Schlagzeilen des Samstagabends im Bandhaus Leipzig. Als 20 Uhr die erste Band die Bühne erklimmen soll, sind noch zu wenige da. Die letzten Sonnenstrahlen zu genießen war wohl noch verlockender. Aber nach und nach wird es voller und mit einigen Verzögerungen beginnen dann Cold Aeon ihr Set.

Es handelt sich hierbei um den ersten Gig des neuen Sängers. Ein Showtalent, mit viel Mimik und Gestik auf der Bühne. Man fühlt regelrecht, wie er in der Musik versinkt. Musikalisch ähnelt das ganze ein wenig Marduk und Songs wie „Eternity“, „Immortal“und “Exile” werden gut vom Publikum aufgenommen und bieten einen schönen Start in den Abend. Einziges Ärgernis: Der Sound! Doch das Problem wird sich im Laufe des Abends leider kaum ändern.

Weiter geht es mit The Soulscape Projekt, eine Band, die noch recht jung in ihrem Bestehen ist. Das Konzert ist sehr atmosphärisch mit DSC_0319langen Songs und vor allem sehr anspruchsvoll. Die Einflüsse reichen dabei von Jazz bis Prog Metal als auch Death-/Black Metal usw. . Vorne weg: Das Können jedes einzelnen Musikers der Band muss man hier nicht in Frage stellen. Das erkennt man sehr schnell, nur leider springt der Funke nicht ganz über. Einige nicken zwar mit den Köpfen, anderen sagt diese Art von Musik nicht zu, da sie sehr speziell ist.

DSC_0446Einfach, düster und brachial geht es mit Silent Leges Inter Arma weiter. Mit gerade mal zwei Mann auf der Bühne heizen sie die Menge ordentlich ein. Klassicher Black Metal ohne Kompromisse, einfach auf die 12 , das bringt so manche Köpfe zum schwingen. Nicht zuletzt durch die Show, denn der Fronter weiß sich auf der Bühne in Szene zu setzen und es animiert einfach dazu mit zu bangen. Auch nicht zu vergessen sind die Gitarrensoli, welche ebenfalls für Stimmung sorgen. Zwar könnten einige nun meckern, die Musik wäre zu einfach gestrickt, aber große Kompositionen sind hier nicht nötig. Es ist einfach klasse gewesen!

Es folgen Invoker, die dem Auftritt von Silent Leges Inter Arma in nichts nachstehen. Das Set besteht aus allen Songs DSC_0542vom Debütalbum „The New Age“. Es gibt zahlreiche Melodien,unterschiedliche Rhythmen und auch die Stimme bietet einige Überraschungen. Eine starke Performance ohne viel Schnick-Schnack und auch hier gilt wieder einfach super.

Ein bisschen schief geht die Sache mit dem Headliner. Angekündigt wurde er als sächsische Untergrundgröße und sollte eine Überraschung sein. Leider konnte man bei einigen Veranstaltungshinweisen schon vorher erfahren, um wen es sich handelt, nämlich Thornesbreed. DSC_0641Es ist bereits sehr spät geworden im Bandhaus und schon bei Invoker verließen einige Besucher das Konzert aufgrund der Uhrzeit und den Rückfahrmöglichkeiten. Wer blieb konnte eine Show sehen, die zum Teil an Bethlehem-Auftritte erinnert. Ein Sänger in zerrissenen Klamotten mit Blut und Erde verschmiert, fällt auf der Bühne in Trance und die ganze Band ist von Rauch umhüllt. Dazu gibt es eine Mischung aus Black- und Deathmetal, die durch den Sound allerdings sehr verzerrt und monoton wirkt. Einige können sich dafür zur späten Stunde begeistern, doch überzeugend wie Invoker waren Thornesbreed leider nicht. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass Thornesbreed ihren Gig nicht komplett durchziehen können. Nach gefühlten 20 Minuten bricht die Band ab. Der Grund dafür war wohl ein körperliches Problem beim Schlagzeuger, sodass nicht weiter gespielt werden konnte. Ärgerlich für alle Beteiligten, aber leider nicht mehr zu ändern und das muss man wohl als Pech bezeichnen.

Das trübt jedoch nicht den Gesamteindruck des Abends. Für acht Euro gab es fünf Bands und für jede Geschmacksrichtung war etwas dabei. Da kann man auch über die kleinen Patzer hinwegsehen, denn die Stimmung war dennoch gut und es war ein toller Abend.

 

Bilder:  Thornesbreed , Invoker , Silent Leges Inter Arma , The Soulscape Project , Cold Aeon

 

https://www.facebook.com/thornesbreed

 

https://www.facebook.com/InvokerOfficial

 

https://www.facebook.com/Silent.Leges.Inter.Arma

 

https://www.facebook.com/TheSoulscapeProject

 

https://www.facebook.com/ColdAeon

 

 

https://www.facebook.com/Faustkeilevents