Suidakra “Signs for the Fallen”

Century Media
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit: 42:38
Songs: 0

Suidakra beehrt die Melodic Deathmetal Gemeinschaft mit ihrem nun mittlerweile 6.Album, „Signs fort he Fallen“. Nach dem erscheinen des erfolgreichen Albums „Emprise to Avalon“ vor genau fast einem Jahr, wollen die vier Krawallbrüder aus Monheim jetzt ein neues Kapitel in der Bandgeschichte aufschlagen. Nach etlichen Shows auf angesehenen Festivals ließ der daraus resultierende, positive Erfolg nicht lange auf sich warten. Mit neuem Material ging man nun in das ehrwürdige Stage One Studio um mit Andy Classen das neue Album „Signs for the Fallen“ aufzunehmen. Herausgekommen ist ein sehr melodisches Album, welches altbekannte Folk Elemente beinhaltet. In Punkto Spielgeschwindigkeit bricht man keine neuen Rekorde und die Band hält sich im Mid- bzw. Up-Tempo Bereich auf. Der Gesangspart variiert von klassischen, cleanen Vocals bis hin zu dreckigen Growls. Die Gitarren und das Schlagzeug können überzeugen, doch an manchen Stellen wirkt das Album durch den Einsatz von zu vielen Melodien überlastet. Das Album erscheint am 28. Juli. 03 www.suidakra.info

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*