Skitsystem “Stigmata” 3/6

Ironfist Productions
Bewertung: 3/6
Spielzeit: 33:20
Songs: 12

Vier Jahre nach ihrem letzten Lebenszeichen in Form eines Albums und sogar sechs Jahre nach ihrer letzten Erwähnung im Eternity (#13) melden sich Skitsystem mit einem neuen Album zurück. Viel geändert hat sich nicht. Skitsystem sind immer noch wütend, sehr wütend. In knapp über einer halben Stunde prügeln sie sich auf “Stigmata” durch 12 Songs, welche alle in Schwedisch gehalten sind. Crustcore typisch eher simpel gehaltene Riffs auf den ziemlich tief gestimmten Gitarren werden von den d-beat Drums angetrieben, Zeit zum durchatmen gibts hier nicht. Die fiesen Punkvocals beschäftigen sich mit ebenso Crustcore typisch sozialkritischen Themen. Kapitalismus, Polizeigewalt, Rassismus, Blutschande, das übliche eben. “Stigmata” wird sicherlich nicht jedermanns Sache sein, normalerweise mag sich sowas eigentlich auch nur live, aber diese gute halbe Stunde Aggression und Wut ist genau die richtige Dosis, um sich mal abzureagieren.
www.skitsystem.net