Saturnus “Martyre” 6/6

Euphonious Rec.
Bewertung: 6/6 -> Tipp

Leicht hatten es Saturnus nicht. Das (zumindest von mir) lang erwartete neue Album muß sich schließlich mit einem wahren Meisterwerk, ihrem Debütalbum ‘Paradise belongs to you’ messen lassen. Aber schon bei den ersten Durchläufen wird klar, daß es den Jungs wohl keine Schwierigkeiten bereitet haben dürfte, den selbst vorgegebenen Standart zu halten. ‘Martyre’ bietet, wie zu erwarten war, brillanten Gothic Doom Metal oberster Klasse. Hinreißende Arrangements paaren sich mit mitreißenden Melodien und verschmelzen zu Songs, die sicher nicht nur mich zutiefst bewegen. Und zu meiner großen Freude verzichtet die Band nicht auf die tiefen Growls (wie so viele andere). Gesanglich wie auch musikalisch sind die Songs zwar etwas variabler geworden, aber an dem typischen Sturnus Stil hat sich nicht allzu viel verändert, außer daß diesmal auch Songs vertreten sind, die fast Hitcharakter und -länge haben (‘Emptyhanded’), was dem Gesamtbild aber keinen Abbruch tut, zumal der Rest von melancholisch/düster bis romantisch/verträumt alles bietet. Wem das erste Album oder die MCD gefallen hat, der kann hier bedenkenlos zugreifen. Alle anderen bekommen auf der beiliegenden Eternity CD Compilation einen akustischen Eindruck.
(Review aus Eternity #13)

http://saturnus.dk/

https://www.facebook.com/SaturnusOfficial/