Pagan’s Mind “God’s Equation” 4/6

Limb Music Products
Bewertung: 4/6
Spielzeit: 60:06
Songs: 11

Nach dem 2005er Prog.-Metal-Album-Highlight “enigmatic : calling” war ich sehr gespannt, ob PAGAN’S MIND mit dem neuen Album “God’s Equation” den Vorgänger toppen kann! Und was soll ich sagen? Die Mannen um den AusnahmeSänger Nils K. Rue (der auch bei EIDOLON singt) haben das mehr als geschafft. Äußerst komplex und doch dynamisch, spiel- sowie experimentierfreundlich präsentieren sich die fünf Norweger auf “God’s Equation”. Jörn Viggo Lofstad zaubert nicht nur abgefahrene Solis aus seiner Gitarre, sondern fährt auch eine brachiale Gitarrenwand nach der anderen auf. Das komplette Album ist nur so mit Highlights in Sachen progressivem Power-Metal gespickt ……und den Vogel schießt der über 8 Minuten lange Song “Osiris’ Triumphant Return” ab. Ein progressiver Power-Metal-Song, der einen aus dem Sessel reißt um abzurocken! Aufgepasst!!! Ihr so genannten Prog-Metal-Götterbands … PAGAN’S MIND haben hier ein Album am Start, das an eurem Thron gewaltig sägt. Ohne zu übertreiben: “God’s Equation” hat alles um ein Klassiker des progressiven Power-Metals zu werden.
www.pagansmind.com