MIRROR OF DECEPTION: verkünden Zukunftspläne

Die schwäbischen Doomer von MIRROR OF DECEPTION geben die Trennung von ihrem Bassisten und Schlagzeuger bekannt. Die zwei verbleibenden Gründungsmitglieder Jochen und Siffi suchen momentan nach Ersatz für die zwei vakanten Positionen um bald wieder mit dem Songwriting für das noch unbetitelte fünfte Studioalbum loslegen zu können. Hier gibt’s das komplette Statement:

“Nach 2 Jahren Pause sind wir zusammengekommen, um über die Zukunft unserer Band zu sprechen. Andi (Bass) und Josef (Schlagzeug, Gesang) haben sich entschlossen, Mirror of Deception zu verlassen.

Wir haben uns stets als Band betrachtet, die regelmäßig gemeinsam im Proberaum aktiv ist. In der bisherigen Besetzung wird es aus familiären und beruflichen Gründen nicht mehr möglich sein, unserem eigenen Anspruch damit gerecht zu werden. Beide werden weiterhin mit Mountain Throne und in Josef’s Fall auch noch Holistic Hobos aktiv sein.

Wir sind stolz auf die gemeinsam erschaffene Musik und alles, was wir in diesen 10 Jahren zusammen erlebt und erreicht haben und gehen als Freunde auseinander. Siffi (Gesang, Gitarre) und Jochen (Gitarre) werden nun nach einem neuen Bassisten und Schlagzeuger suchen, an neuen Liedern arbeiten, im Lauf des Jahres auch wieder auf der Bühne stehen und das fortsetzen, was wir 1990 begonnen haben.“

www.facebook.com/pages/Mirror-of-Deception/101394419932523
www.mirrorofdeception.de

Quelle:  Cyclone Empire –  News