Five Pointe O “Untitled” 2/6

Roadrunner
Bewertung: 2/6
Spielzeit:
Songs: 0

Oh Gott, es geht weiter. Eben noch 36 Crazyfists überstanden und schon lärmts mit Five Pointe O weiter auf ausgelatschten Fear Factory-Pfaden. Einziger Unterschied: Five Pointe O sind noch näher an der Angst Fabrik und gehen in den Refrains ebenfalls recht episch zu Werke. Ansonsten bleibt nur ein nett gemachter Abklatsch der erfolgreichen Originale. Ist schon trau-rig, was heute noch aus dem Roadrunner Stall kommt. Vorbei scheinen die Zeiten der Innovation. Man denke nur an Namen, wie Sepultura, Type-o-negative, Machine Head oder eben Fear Factory. Was die Herren heute noch signen richt verdächtig nach Geldmacherei. Hier werden keine Trends mehr gesetzt, hier werden Trends ausgeschlachtet. Schade.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*