Eternal Silence “Crying of the elements”

Eigenproduktion
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Nicht schlecht, was die 5 hier auf ihrem ersten Demo präsentieren. Es tauchen doch immer wieder Bands auf, die Doom/Death Metal machen und nicht klingen wie schon unzählige Male gehört. Es wird großen Wert auf ausgefeilte, tragende und einprägsame Melodieläufe gelegt, wobei „Goodbye“ es mir besonders angetan hat. Die 4 Songs machen auf jeden Fall neugierig auf mehr, und jeder Fan dieser Richtung kann bedenkenlos zugreifen.Die üblichen 10,- DM an:
Daniel Hahn, Wachholderweg 2, 29640 Schneverdingen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*