Bloodjinn “This Machine Runs On Empty” 4/6

Listenable Records
Bewertung: 4/6
Spielzeit: 46:39
Songs: 10

Nach einer längeren, auch wegen diversen Besetzungswechseln bedingten Pause präsentieren uns die Amis ihr neues Album. Ihr Stil schwankt sicher zwischen melodisch-aggressiven Thrash Metal mit Einflüssen aus der Göteborg-Death Metal-Szene und natürlich auch einer kleineren Prise Metalcore. Sie selber tun sich mit den ganzen Schubladenkram einfacher und nennen ihre Musik einfach „American Metal“. Dazu fällt mir spontan sofort der
Vergleich mit Exodus ein. Denn gitarrenmäßig sind die beiden Axemen Jeff und Kyle ganz weit vorn. Auch wer die melodisch-abgefahrene Gitarrenarbeit der Amott-Brüder von Arch Enemy mag, sollte hier einmal reinhören. Gelegentlich verlieren sich Bloodjinn in ein-, zwei unnötige Tempiwechsel („Truth Within“). Und auch der ziemlich eindimensionale Gesang von Sänger Joel Collins trübt nach einiger Zeit etwas das Hörvergnügen. Die zwei kleinen Kritikpunkte sollen aber niemand davon abhalten, der guten Scheibe eine Chance zu geben.
www.blooddjinn.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*