Black Angus – Forevermore 4/6

12448Independent

Bewertung: 4/6 → Find’ ich gut!

Songs: 4

Spielzeit: 20:38

BLACK ANGUS kommen aus Leverkusen und existieren seit 2010. Die Mitglieder haben vorher in Bands wie Alyson Hell, Jois, Age Of Rebellion und Avion gespielt. Die Jungs, die man vom Bandphoto her auf Ende 30/ Anfang 40 schätzen würde, bringen also schon einiges an Erfahrung mit, was man „Forevermore“ auch anhört.

Der Heavy Metal der mit drei Gitarren agierenden Truppe gewinnt zwar sicherlich keinen Innovationspreis (darum geht’s der Band aber auch gar nicht), ist aber sehr kompetent komponiert, gespielt und produziert. BLACK ANGUS verarbeiten klassischen Heavy Metal, radiotauglichen Hard Rock und modernen Power Metal und sorgen so im Verlauf der vier Songs von „Forevermore“ für ein angenehmes Maß an Abwechslung.

Obwohl die Band ihre Musik in erster Linie aus reinem Spaß am Schwermetall spielt, könnte ich mir vorstellen, dass es eine recht breite Zielgruppe für BLACK ANGUS gibt, da die Mucke sowohl Fans von moderner ausgerichteten Truppen wie Brainstorm als auch traditioneller veranlagten Heavy- und Power-Metallern sowie Anhängern von Hard-Rock-Combos wie Axxis gefallen müsste.

https://www.facebook.com/blackangusmetalmusic

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*