Armored Saint “Revelation” 4/6

Metal Blade
Bewertung: 4/6
Spielzeit:
Songs: 0

Und auch A.S. dürfen natürlich im allgemeinen Reunion Wahn nicht fehlen. Obwohl das jetzt nicht negativ gemeint sein soll, ich für meinen Teil bin jedenfalls froh, dass die Jungs nach fast zehn Jahren noch eine Scheibe rausbringen, oder vielleicht doch nicht ?! Soviel schon mal vorneweg : die Erwartungen wurden leider doch nicht ganz so erfüllt. Ob das nun am hammermäßigen Vorgängeralbum ‘Symbol of Salvation’ liegt (welches man wohl nie übertreffen wird), oder ob A.S. einfach auf die sogenannte True Metal Welle aufgesprungen sind bleibt dahingestellt. Es ist natürlich bei weitem kein schlechtes Album, dafür beherrschen A.S. ihr Handwerk einfach zu gut, was wohl auch nicht anders zu erwarten wäre. Aber irgendwie fehlt der letzte zündende Funke. Die ersten vier Songs knallen noch recht gut, aber dann flacht die Sach ein wenig ab. Man kann sich ein Album natürlich ‘schön’ hören, aber von A.S. ist man so etwas wirklich nicht gewohnt. Fazit: ein Album mit wirklich guten Momenten, aber für Saint Verhältnisse fehlt das gewisse ‘i’ Tüpfelchen. Ein Ohrenschmauß ist trotz allem die wunderbare Stimme von John Bush. Schön dass der Gute von seinem jetzigen Arbeitgeber Anthrax frei bekommen hat! Bleibt abzuwarten wie sich die ganze Sache weiter entwickeln wird.
(Review aus Eternity #13)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*