Home » Audio

Sekoria – Im Reich der Schatten 6/6

5 Januar 2016

imreichderschatten_smallKernkraftritter Records

Bewertung: 6/6 → Tipp!

Songs: 12

Spieldauer: 63:38
Im November 2015 haben die Jungs von „Sekoria“ ihr zweites Werk „Im Reich der Schatten“ auf den Markt gebracht und alle von den Socken gehauen. „Sekoria“ liefern Epic-Melodic-Black-Metal, was eigentlich nicht so mein Ding ist, auf eine ganz andere Art und dabei überzeugen die vier Herren aus Wenden musikalisch mit einem extrem sauberen Sound. Der eigene „Stil“ der Scheibe zieht sich ohne Abwege durch das ganze Album und verleiht ihm so eine ganz eigene Atmosphäre.

Obwohl ein Intro und Instrumentalstücke eingebaut wurden, sind sie so arrangiert und abgemischt, dass sie dem Hörer überhaupt nicht negativ auffallen. Im Gegenteil: das ganze Album scheint wie ein gewaltiges Gesamtwerk auf die Audienz ein zu dreschen. Stimmgewaltig überzeugen die Sänger mit einem breiten Spektrum. A priori muss man sagen, dass die kloppenden Drums, die hämmernden Gitarren immer gut abgemischt und mit Orchester-Passagen unterlegt sind und hinzu kommt der einzigartige Gesangsstil des Fronters.

Die Texte sind auf Deutsch und die Jungs verstehen es, eingängige Kompositionen mit schonungslosen, sehr leicht verständlichen Inhalten auf Papier zu bringen. Die Songtitel sind vielleicht ein wenig zu „romantisch“ angelegt, aber die Inhalte der Songs beweisen das absolute Gegenteil, da sie in voller Härte ohne Schönrederei auf den interessierten Zuhörer aufprallen. Gewisse Songs wie „Die Nachtigall“ haben absoluten Ohrwurm-Charakter und werden so einigen Hörern den ganzen Tag im Kopf rumhängen. Das Resümee ist ganz klar. Die vier Jungs haben es faustdick hinter den Ohren und machen den ganz Großen dieses Genres echte Konkurrenz!

Website: http://www.sekoria.de/

Autor:

Kommentiere den Artikel:

Gib unten Deinen Kommentar ab oder kommentiere per Trackback von Deiner Seite. Du kannst die Kommentare auch per RSS abonnieren.

Sei freundlich, bleib beim Thema und vermeide spam.

Du kannst diese Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Seite benutzt Gravatar. Bitte melde Dich bei Gravatar an um Deinen Avatar zu ändern.