Thanatos “Realm Of Ecstacy”

Unveiling The Wicked
Wie auch bei Dead Head ist dies kein neues Album sondern ein weiteres Rerelease des gleichnamigen, ‘92 erschienenden Zweitwerks der Holländer Thanatos (nicht mit den Portugiesen zu verwechseln), welche bereits ‘84 gegründet nach 8 Jahren auf Grund diverser Probleme das Handtuch warfen. Nun sind sie angeblich zurück, zumindest knüpft man mit der Entscheidung die ‘92er Scheibe wiederzuveröffentlichen da an, wo man damals aufgehört hatte. Musikalisch fabrizieren Thanatos super genialen Death/Thrash Metal, welcher überaus roh und ungeschliffen daherkommt und so dass Herz eines jeden Death Metallers erfreuen dürfte, der schon Asphyx zu seinen Faves zählen kann. Denn mit denen haben Thanatos nicht nur das Herkunftsland gemeinsam, auch musikalisch würden sie gut zueinanderpassen, das wäre live sicherlich ein cooles Package. ‘Realm Of Ecstacy’ hat jedenfalls auch etwas von diesem obskuren Geist, der bereits in Asphyx schlummert. Zusätzlich zu dem alten Album enthält diese CD dann noch vier Bonustracks, die insgesamt eher im reinen Thrash Metal beheimatet und dem ‘89 Demo ‘Omnicoitor’ entnommen sind. Hört euch davon unbedingt auch das letzte Stück „A-Thanasia“ an, der totale Kult. Bleibt zu hoffen dass bei den Jungs demnächst mit einem neuen Output zu rechnen ist.