Skyclad “Another Fine Mess”

Demolition Records
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Quasi als Abschiedsgeschenk wegen des Weggangs von Martin gibt’s jetzt noch eine kleine Live-CD mit Ausschnitten von Skyclad’s Auftritt beim 95er Dynamo. Der überwiegende Teil der 7 Stücke stammt denn auch vom Prince of the Poverty Line-Album – und geht schwer in Ordnung. Skyclad haben’s halt immer verstanden, Live für Laune zu sorgen, und das hört man auch dieser CD an. Produktionsmäßig gehen die Teile ebenfalls völlig in Ordnung, und ein Abfeiern der einzelnen Stücke kann ich mir vermutlich sparen. Kommen wir zum Schmankerl: Bei den letzten vier Stücken handelt es sich um akustische Versionen… Ja, es ist eine Wiederveröffentlichung der längst nicht mehr erhältlichen Outrageous Fortunes-EP! Die akustischen Stücke kommen alle ein wenig melancholischer als die Originale, und da Martin’s th bei den ruhigen Passagen immer am hübschesten rausgesabbert kommt, sind sie ein Hochgenuß (auch wenn es schwierig ist, Spinning Jenny wiederzuerkennen…). Ein gutes Live-Album mit nettem Bonus, bei dem der geneigte Skyclad-Fan mit Sicherheit keinen Fehler macht.
www.skyclad.co.uk