Scargod – Stay In Track 3/6

Scargod7hard Records

Bewertung: 3/6 → Okay!

Songs: 9

Spieldauer: 42:17

Ein ziemliches Auf und Ab hat diese österreichische Band ja schon hinter sich: Anfänglicher Erfolg unter den Fahnen des Gothic Metals, dann zeitweilige Auflösung und Streit mit der Plattenfirma. „Stay In Track“ ist nun das erste Album nach der Neuordnung dieses Projekts.

Die Songs verbreiten eine düstere Stimmung, sind musikalisch aber bunt gestaltet. Death Metal, sinfonische Keyboard-Melodien, und Prog-Einsprengsel geben der Musik ihren vielseitigen Sound. Auch Gothic-Einflüsse sind immer noch stark hörbar. Genauso vielseitig aufgestellt sind auch die Musiker. Deren Vita beinhaltet so verschiedene Bands wie Edenbridge, Thirdmoon, Disbelief oder Eisblut. Zudem wurde der Clean-Gesang an den Sänger von Serious Black übergeben.

Dieses Personell spiegelt sich natürlich in der Qualität der Songs wieder, welche interessant gestaltet sind, aber anfangs auch unzugänglich erscheinen. „Whores Of Boundaries“ ist, mit seinem für Gothic Rock typischen Schlagzeugbeat, das einzige Gegenbeispiel. Dem Hörer wird also schon was abverlangt um das Album zu genießen.

Die nur mittelmäßige Bewertung resultiert außerdem aus der Produktion, die stellenweise sehr hölzern und unausgewogen klingt. So wird der Klang den Orchester- und Rhythmus-Spielereien nicht immer gerecht und verpasst dem Hörerlebnis leider einen Dämpfer!

https://scargodofficial.bandcamp.com/

https://www.facebook.com/scargodband