Resurrected “Butchered in excrements” 4/6

Perverted Taste
Bewertung: 4/6
Spielzeit:
Songs: 0

Nach ‘fairless to the flesh’ gibt es wieder neues Material der deutschen extrem Death Metaller von Resurrected. Die Band ist seit jeher bekannt für gnadenlosen Death Metal, wovon sich eingefleischte Eternity Leser auch schon das ein oder andere mal auf unserer CD Compilation überzeugen konnten. Anno 2001 hat man natürlich nicht vor, diesen Status kampflos herzugeben und legt damit zwangsläufig ein weiteres hochklassiges Album bekannter Coleur in die Regale der Plattendealer. Selbige sollten darauf bedacht sein, dass deren Tragfähigkeit belastbar genug ist, ein derartig schweres Machwerk auch auszuhalten. In bester Brutalo-Manier tragen Resurrected mit diesem Album dazu bei, dass der Kampf um den Brutal Death Metal Thron neu entbrannt ist und dürften ein leichtes Spiel damit haben, Anhänger besagter Musikkunst auf ihre Seite zu ziehen. Also Augen auf Leute, der Metal Sommer wird angesichts solcher Veröffentlichungen sicher alles andere als langweilig. Von einem etwaigen Sommerloch mal ganz zu schweigen. Wer jetzt noch überlegt, der sollte vielleicht auf die Coverversion von Suffocations ‘Infecting the crypts’ aufmerksam gemacht werden, welche auf diesem Album ebenso intoniert wird und sich hervorragend in den Gesamteindruck des Silberlings einfügt.
www.resurrected.net

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*