G.U.C. Ausgabe #16

Zu den wenigen unbeirrbaren Zines der deutschen Presselandschaft zählt wohl auch das GUC aus dem sächsischen. Auf 112 Seiten kommen dieses mal zu Wort: Ancient Prophecy, Darkfall, Uppercut, Profanity, Scrambled Defuncts, Carpe Noctem und einige mehr. Desweiteren gibt es die obligatorische Compilation CD und etliches an Review Material. Letztmalig für den Preis von 3,50 DM zzgl Porto erhältlich bei: GUC, P.O.Box 280145, 01141 Dresden
www.guc-area.de