Evil Shepherd “Evil Through Darkness And Darkness Through Death” 4/6

Empire Records

Bewertung 4/6 → Find ich gut

Songs: 12

Spielzeit: 41:12


Evil Shepherd ist eine recht junge Band aus Belgien, welche im Dezember letzten Jahres ihr zweites Album veröffentlichte. Für Fans Fans von Blackened Thrash Metal ist diese Band durch die Tour mit Aura Noir vielleicht ein Begriff sein. Und einen besseren Vergleich könnte es auch nicht geben.Denn das Album „ Evil Through Darkness and Darkness Through Death“ besitzt alles, was Musik dieser Art haben sollte.

Schnelles Schlagzeug, Schnelle Riffs und vereinzelt Gitarrensoli und nicht zu vergessen eine Menge Gekreische. Das Ganze handelt dann thematisch von satanischen Themen und animiert einen dazu, die Haare zu schütteln. Wem das zusagt, der wird auch nicht enttäuscht werden. Nur darf man nichts neues oder gar besonderes erwarten. Denn die CD erinnert sehr stark an 80er Thrash-Metal und reiht sich da auch sehr gut ein. Anspieltipps für einen ersten Eindruck sind „Dawn Ov The Antichrist“ oder „Whorship The Kvlt“. Zum Ende hin werden die Songs leider ein wenig monoton und auch der Sound hätte an einigen Stellen besser sein können. Aber das Album wird sicher den ein oder anderen Fan gewinnen und zeigt auch das Potenzial der Band.

https://www.facebook.com/pages/Evil-Shepherd/172978056069417

http://www.myspace.com/evilshepherdthrash