Captain Duff “Seaside Curse” 3/6

Eigenproduktion
Bewertung: 3/6
Spielzeit: 33:26
Songs: 10

Wenn Danzig bei Turbonegro einstiege, klänge das Ergebnis wohl in etwa wie Captain Duff. Geboten wird heftiger rockender Metal mit deutlichen Anleihen bei Turbonegro, Hellacopters und den Misfits. Das vorliegende Album enthält neben den sieben regulären Tracks auch noch drei Demotracks vom „Herbipolitan Nightmare“ Demo aus dem Jahre 2007. Bei genauer Betrachtung sind mir die Anleihen aber manchmal zu deutlich und etwas mehr Originalität wäre wünschenswert. Die Scheibe rockt natürlich wie die Hölle und verkürzt mir immer wieder die Autofahrt, aber um Bands wie Smoke Blow zu erreichen muss der Captain seiner Crew noch ein paar Handgriffe ans Herz legen und sich noch ein bisschen aus dem sicheren Hafen auf die offene See wagen. Wem allerdings Projekt 1950 der Misfits zu langweilig war, der darf hier gerne zugreifen bis 2010 die neue Smoke Blow erscheint.
www.lastfm.de/music/Captain+Duff
http://www.myspace.com/captainduff