Absorbed “Sunset Bleeding” 6/6

Resuscitate Records
Wow! Kaum zu glauben dass diese Formation in den Niederlanden beheimatet ist, so original schwedisch klingen sie auf ihrer Debut MCD ‘Sunset Bleeding’. In bester alter Entombed/Grave Manier grooved hier wahrlich fetter Death Metal aus den Boxen, der uns an die guten alten Tage erinnert. Dabei kommen selbst die Vocals recht nahe an diese Vorbilder heran, wenn auch die Stimme einen Deut rauher erscheint. Zudem muß man erwähnen dass Songs wie „The Christgrinder“, „Nihilistic Butchering“ oder „Maximum Deformity“ wirkliche Klasse besitzen und nicht nur durch schwache Songstrukturen zu einem unbedeutenden Gemisch zusammengeschnipselt werden. Die Gitarrenläufe besitzen fast schon Professionalität und überhaupt könnte man bei dem ganzen Arrangements meinen, Absorbed würden schon seid Ewigkeiten miteinander musizieren, so klasse scheinen sie aufeinander eingespielt zu sein. Das Tolle an der ganzen Sache ist, dass die Stücke einfach nie langweilig werden und man auch nach endlosen Durchläufen (die das Album sicherlich in eurer Anlage unternehmen wird, hat sie einmal dort hinein gefunden) immer noch Spaß an dem rotzig, rockigen Stück Old School Death hat. Das einzige Manko dieser MCD ist, dass sie mit 5 Tracks und einer Spielzeit von fast 14 Minuten viel zu kurz ist. Lasst uns hoffen, dass Absorbed schon fleißig an einem ebenso starken Longplayer arbeiten! Kaufen!!!