Scarlet Anger “Dark Reign” 5/6

Dust On The Tracks

Bewertung: 5/6 -> Mächtig

Songs 12

Spielzeit 49:35


Nach einem Demo und einer EP bringen Scarlet Anger nun ihr erstes Album auf den Markt. Die Erwartungen sind recht hoch, schließlich wurde es von Jeff Waters gemastert. Und der erste Eindruck ist positiv. Schnelle Rhythmen , raue Stimmen und Gitarrensoli – so wünscht man sich Thrash-Metal und so wird er auf „Dark Reign“ geboten. Die Songs „New God Rising“ oder der Titeltrack selbst spiegeln das am besten wider. Aber auch einige langsamere Parts kann man zum Beispiel im Song „Tenfold“ finden. Außerdem erinnerte der Song „Prince Of The Night“ vor allem durch die Stimme ein wenig an alte Metallica-Sachen. Jedenfalls bekommt man beim Hören der CD Lust darauf, die Band ein Mal live zu sehen, denn dem Hörer wird eine gute Stimmung vermittelt. Einziger Kritikpunkt ist vielleicht die Spieldauer der CD. Normalerweise freut man sich darüber, wenn ein Album nicht nur 30 bis 40 Minuten dauert, da man für sein Geld gerne etwas geboten bekommen möchte. Doch bei „Dark Reign“ hat man vereinzelt das Gefühl, dass einige Songs weniger das Album prägnanter gemacht hätten. Allerdings ist das Geschmackssache und Thrash-Metal-Fans wird das wohl kaum abschrecken. Deshalb: Anhören und Mähne schütteln!


https://www.facebook.com/ScarletAngerBand

http://scarletanger.com/

http://www.myspace.com/scarletanger


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*