Acid Drinkers “Fishdick Zwei – The Dick Is Rising Again” 1/6

Mystic Production
Bewertung: 1/6 Punkte-> ärgerlich
Spielzeit: 52 Minuten
Songs: 16

Neues Futter für die Rubrik “Alben, die die Welt nicht braucht” bieten die Polen Acid Drinkers mit dem Coveralbum “Fishdick Zwei – the dick is rising again”. Der kürzlich veröffentlichte Videoclip zu “Love Shack” ließ schon schlimmes erahnen, aber nun liegt mir das komplette 16 Song Album vor. Versprochen wird das ultimative Party-Album und tatsächlich beginnt “Fishdick Zwei…” mit einer Pogoversion von “Ring of Fire”. Die mag ja ganz spaßig sein und auch “Hit the road Jack” ist ganz gut geworden, aber ab dem dritten Song verstärkt sich der Drang zum Ausschalten immer mehr.

Mir ist es sowieso schleierhaft, warum Bands komplette Coveralben rausbringen. Und dann auch noch mit Tieffliegersongs wie “New York, New York” oder “Make No Mistake”. Hinzu kommt, dass manche Versionen (z. B. “Love Shack”) musikalisch viel zu nah am ohnehin überflüssigen Original sind. Andere Songs sind durch den eigenen Stempel nicht unbedingt besser geworden, um es mal freundlich auszudrücken (“Nothing Else Matters” oder “Seasons In The Abyss”) oder schon hundertfach gecovert worden (“Hot Stuff”).

Sicher hatte die Band im Studio massig Spaß. Mir fällt aber wirklich kein Grund ein, warum die Fans von Acid Drinkers das Album kaufen sollten, zumal es sich auch schon um das zweite Coveralbum der Band handelt (das erste stammt von 1994 und heißt “Fishdick”).
Aber was weiß ich schon über Acid Drinkers Fans – vielleicht gefällt denen das ja…


01. ”Ring Of Fire”
02. ”Hit The Road Jack”
03. ”Losfer Words [Big ‘Orra] “
04.”Love Shack”
05. ”New York , New York”
06. ”Bring It On Home”
07. ”Hot Stuff”
08. ”Et si tu n’existais pas”
09. ”2000 Man”
10. “Bad Reputation”
11. ”Seasons In The Abyss”
12. ”Blood Sugar Sex Magic”
13. ”Nothing Else Matters”
14 ”Detroit Rock City”
15. ”Make No Mistake”
16. ”Fluff”

[Bei Amazon kaufen]

http://www.myspace.com/aciddrinkers
http://www.acid-drinkers.com/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*