Ice Ages „This killing emptiness“ 5/6

Napalm Records/SPV
Bewertung: 5/6
Spielzeit:
Songs: 0

‘Ice Ages’ ist das Projekt von Richard Lederer, der den Lesern des Eternity am ehesten von seiner Tätigkeit bei ‘Summoning’ und ‘Die Verbannten Kinder Evas’ bekannt sein wird. Mit ‘The killing emptiness’ liegt nun das zweite EBM/DarkWave Album des Österreichers vor . In Gegensatz zu dem derzeitigen Trend in dieser Szene geht das Album einen grossen Schritt von den sich immer mehr breitmachenden Technorhythmen (gibt es eigentlich mehrere?) zurück und bietet Dark Wave/EBM Musik wie er schon vor 10 Jahren von Bands wie ‘Deine Lakaien’, ‘Girls under glass’ und usw. gespielt wurde. Wobei bei dem Vergleich zu ‘Girls under glass’ darauf aufmerksam gemacht werden sollte, dass ‘Ice ages’ komplett ohne Gitarren auskommt. Sehr innovativ ist das Ganze nicht, aber man muss ja nicht immer alles gleich neu erfinden und wenn man vorhandene Sachen versucht zu perfektionieren, ist das bestimmt keine schlechte Idee. Herausgekommen ist ein wirklich gutes Album, was leider den kleinen Fehler hat, dass sowas wie ein Clubhit fehlt der dem Album den verdienten Verkaufserfolg eingebracht hätte. So bleibt es einfach ein gelungenes Album was wahrscheinlich ein wenig in der Masse untergehen wird. Wer zur Abwechselung aber mal wieder ein nettes EBM Album haben möchte liegt hier genau richtig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*