Eternity Podcast Vol.27 – the metallic armageddon

Eternity Podcast Vol.27

Podcast 27

Download: podcast27.m4a MPEG-4-Audiodatei, 33,9 MB

Auf satten 48 Minuten haun wir euch die volle Dröhnung um die Ohren! Mit dabei sind:
– Doomed (doomed-band.de)
– Satyros (fb.com/satyrosband)
– In The Name Of Nothing (inthenameofnothing.com)
– Voltron (voltron-is-victory.de)
– One Mind Ministry (onemindministry.de)
– Schattenbrandung (fb.com/schattenbrandung)

 

1. Doomed – Sun Eater
Mächtiger Doom Metal vom Album “The Ancient Path”
2. Satyros – Lost in grey
Melodic Black Metal aus deutschen Landen
3. In The Name Of Nothing – Bullets
Deftiger Death Metal von der Debut 5 Song EP “Snakepit”
4. Voltron – Studententoeter
doom trash meets metal stone punk vom aktuellen Album “Kaventsmann”
5. Eternity Nachwuchs – Der Metal Talk!
Infos zum neuen Talk Podcast des Eternity Magazins
6. One Mind Ministry – Schicksalsschlacht
Derbes Ruhrpottgeschütz von ihrem Album “Schlachtzeilen”
7. Schattenbrandung – VII Das Ende aller Träume
Black Doom Metal mit dem Debut Album “I Apophänie”
8. The End

____________________________

RSS: https://www.eternitymagazin.de/podcast/Web-Site/Eternity_Metal_Podcast/rss.xml

 

1 Kommentar

  1. Wollt euch mal für die (wie immer) gelungene Folge loben. Auf der Erscheinungsweise will ich nicht rumreiten, irgendwann gewöhnt man sich dran das es das teil nur alle paar Monate gibt. :-)
    Dafür ist eure Musikauswahl im grunde IMMER (!) erstklassig. Besser als auf Teufel komm raus jeden Schrott zu spielen nur weil er GEMA frei ist damit auch die Folge irgendwie voll wird. Dafür freut man sich auf die rar gesähten Schmankerl noch viel mehr.
    Ich finds übrgens köstlich wie ihr im Intro seit glaube ich nummer 10 jedesmal ein anderes Soundschnipsel im Hintergrund verwurstet. Ist zwar total unwichtig aber ein kleines aber liebevolles Detail, da steigt jedesmal die Vorfreude.

    Ist denn in diesem jahr noch mit einer Folge zu rechnen? Will euch ja nicht hetzen bei eurem Rhytmus wirds da schon knapp … aber cool wärs trotzdem :-)

Kommentare sind deaktiviert.