Eternal Sadness “Set My Soul On Fire”

Eigenproduktion
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Eternal Sadness sind Geschichte. Mit vorliegender 5-Track MCD verabschiedet sich eine der innovativsten, eigenständigsten und besten deutschen Undergroundbands der vergangenen Jahre. Waren Eternal Sadness nach ihrem umjubelten Debüt ‘Elation’ in aller Munde, wurde der einigermaßen komplexe und eigenwillige Nachfolger ‘Celebrate’ eher zwiespältig aufgenommen und erhielt – wohl aufgrund musikalischer Engstirnigkeit und fehlender Objektivität einiger Rezensenten – auch unschöne und unzutreffende Kritiken. Denn eines sollte inzwischen klar sein: In musikalischer und kompositorischer Hinsicht gibt es nur wenige Bands, die es mit Eternal Sadness aufnehmen können, da macht auch ‘Set My Soul On Fire’ keine Ausnahmen, egal ob man die Musik nun mag oder nicht. Die neuen Songs ent-puppen sich als noch softer als das Material auf ‘Celebrate’, die Death Metal-Roots der Band sind gar nicht mehr auszumachen. So dominiert auch der cleane Gesang noch deutlicher, wobei die meist mehrstimmigen Gesangslinien (vor allem die Refrains) Eternal Sadness-typisch megaeingängig sind. Einige sind dabei für meinen Geschmack etwas zu poppig/schnulzig geraten, andere dagegen sind einfach nur wunderschön (‘A I Lay’). Insgesamt sind die Songs simpler gehalten als auf ‘Celebrate’ und bieten dem Hörer einen ziemlich mühelosen Einstieg in die inzwischen eher rockige als metallische Soundwelt von Eternal Sadness. Die auf ‘Celebrate’ eingeführte elektronische Komponente ist auch wieder vertreten, meist in Form kleiner Intros am Liedanfang. Damit kann ich nach wie vor nicht warm werden, das Computer-Gepiepse wirkt größtenteils wie ein Fremdkörper. Ist halt Geschmackssache. Fazit: ‘Set My Soul On Fire’ ist eine überdurchschnittliche Platte einer überdurchschnittlichen Band, die mich zwar nicht so mitreißen kann wie seine beide Vorgänger, aber Eternal Sadness-Fans , die sich mit der Band ‘entwickelt’ haben, keinesfalls enttäuschen wird. Wer eine der 500 Scheiben ergattern will, schickt 12,- DM an: Alex Hagenauer, Am oberen Bühl 24, 97350 Mainbernheim
www.worldwidesadness.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*