Audio

Disabled Forces “Promotion `95”

01.03.1996 Jacqueline Strauch

Zuallererst habe ich hier ein Tape aus Berlin. Hier scheinen sich die Gitarren-Rock-Pop-Bands auf nahrhaftem Boden zu befinden. Dieses Tape schlägt genau in diese Sparte, wobei man sie nicht mit R.E.M. verwechseln sollte. Die Musik ist für ein breitgefächertes Publikum gut geeignet. Schöne eingängige Melodien setzen sich sofort im Gehör fest. Nach meinem Geschmack äußerst gelungen und zum öfter r… Weiterlesen »

Audio

Passion Play “Licking Sadness”

01.03.1996 Jacqueline Strauch

Wo ich schon mal dabei bin, hier noch ein Review. Die mir hier vorliegende CD wurde selbst produziert und kann sich durchaus hören lassen. Die Band selber beschreibt sich mit einer Mischung aus Independent, Goth-Rock und Metal. Das Ganze ist mit ein paar abstrakten Breaks aufgelockert, hinterläßt aber einen kompakten Eindruck.
Die Vocals liegen weitestgehend im tieferen Bereich, klingen rauh, aber… Weiterlesen »

Audio

Ungod “Promotape”

01.03.1996 Jacqueline Strauch

Das mir vorliegende Promo enthält die letzten Veröffentlichungen + das Advancetape der im Dezember erschienenen MCD Namens „Conquering what once was ours“. Vorweg muß ich sagen, daß ich mit Black-Metal nix am Hut habe. Und genau das bieten Ungod hier. Ziemlich düster und krass. Die Musik pendelt zwischen schleppenden Rhythmen und hyperschnellen Parts. An all das könnte ich mich schon gewöhnen, nu… Weiterlesen »

Audio

Crises “Same”

01.03.1996 Jacqueline Strauch

Ja,Ja, ich kann´s einfach nicht lassen, nochmal meinen Senf abzugeben. (Wenn das soweiter geht, sollte „ETERNITY“ mich mit auf die Gehaltsliste setzen!) Die Songs hinterlassen einen komplizierten Eindruck, wobei der Progressiv-Einfluß zum Tragen kommt. Da ich mich nicht allzugut in dieser Richtung auskenne, würde ich persönlich Queensryche als Vergleich aufführen. Die Band selbst gibt noch Dream T… Weiterlesen »

Audio

Love Bomb “Dis is Popp”

01.03.1996 Jacqueline Strauch

Ein lustiges Gitarrenpop-Demo, welches sich genauso anhört, wie die Beschreibung es vermuten läßt. Wobei das „lustig“ eher mit beschwingten Melodien gleich zusetzen ist. Wie im Info schon steht, eine der letzten „Power-Pop-Guitar-Bands“. Zur Hilfe steht der Band ein eigens für diesen Zweck gegründeter Mädchenchor. Wer von diesem ganzen harten Stuff mal abschalten will, sollte sich dieses leicht „B… Weiterlesen »

Audio

Dissonant View “Cowflower”

01.03.1996 Jacqueline Strauch

Mal wieder was aus österreichischen Landen. Diesmal ist es wirklich einfach für mich dieses Tape zubeschreiben: Punkig !
Locker, leicht, beschwinglich. Die Leute scheinen einfach das zumachen, wozu sie Spaß haben. Angelehnt an Bad Religion und NOFX bietet zumindest die A-Seite Musik die Spaß macht und in die Beine geht. Kultig der Hinweis im Cover „in Fuseneggers Waschküche mitgeschnitten“.
Die B… Weiterlesen »