Fragments Of Unbecoming - Perdition Portal
Audio

Fragments Of Unbecoming – Perdition Portal 6/6

06.08.2018 Katja Kruzewitz

Nach sechs Jahren gibt es endlich wieder ein Album von Fragments Of Unbecoming. Und was für eins! Der Opener„Dismal“ hat sich schon auf dem gleichnamigen Advance Tape als gnadenloser Ohrwurm herausgestellt. Und auch die anderen Songs von „Perdition Portal“ ziehen einen sofort in ihren Bann und bewegen sich auf diesem hohen Niveau. Technisch versierter und abwechslungsreicher Death Metal, der durch ausgefeilte Kompositionen überzeugt… Weiterlesen »

Fragments Of Unbecoming “The Art Of Coming Apart” 3/6
Audio

Fragments Of Unbecoming “The Art Of Coming Apart” 3/6

22.11.2012 Orje Steiger

Nach einem gefälligen Akustik-Gitarren-Intro legt Fragments Of Unbecoming auf ihrem inzwischen vierten Longplayer direkt los. Es wird sofort deutlich, in welche Richtung es gehen soll. Ohne große Attitüde wird guter, harter Melodic Death Metal gespielt. Gekonnt mischt der Fünfer Black mit Death mit Thrash auf melodiöse Art und Weise. Kein klarer Gesang, tiefes Shouting steht im Vordergrund. Das mag zwar Fans von In Flames… Weiterlesen »

Audio

Fragments of Unbecoming “Skywards” 5/6

05.10.2004 Josef Goergen

Die vor zwei Jahren erschienene eigenproduzierte MCD war eine der großen Überraschungen Anno Domini 2002. Und mit “Skywards”, ihrem Debüt, steht jetzt endgültig fest: dieses fränkische Exekutionskommando zählt mit zum Besten, was derzeit den “Made of Germany”-Stempel trägt. War schon die Mini eine hochexplosive Mischung aus klassischem Schwedentod (AT THE GATES) und melodischem Death Metal (IN FLA… Weiterlesen »

Audio

Fragments of Unbecoming “Bloodred Tales, Chapter 1. The crimson season” 5/6

10.02.2003 Josef Goergen

Preisfrage: welches ist die schwedischste Death Metal Band Deutschlands? Korrekt, das ist FLESHCRAWL. Und die beste? Keine Frage, ebenfalls FLESHCRAWL! Sind die denn die einzigen? Nein, sind sie natürlich nicht. Das nämlich diese Sounds auch heute noch Fans begeistern und junge Bands inspirieren können, das stellen diese Fragmente hier mit ihrer Debüt-MCD eindrucksvoll unter Beweis. Tief runterges… Weiterlesen »

Interviews

Fragments of Unbecoming Interview

12.08.2002 Katja Kruzewitz

Der Erstling der deutschen Death Metaller FRAGMENTS OF UNBECOMING fällt schon auf Anhieb durch die erstklassige Aufmachung ins Auge. Und dieser erste positive Eindruck wird durch die enthaltenen sechs Songs sogleich bestätigt. Die Jungs zeigen hierbei eine deutliche Vorliebe für gesamte Bandbreite des schwedischen Death Metals. Lest nun, was Sascha (Gitarre) mir zu erzählen hatte. Weiterlesen »

Audio

Dead Eyed Sleeper “Through Forests of Nonentities” 6/6

29.01.2010 Benjamin Hiller

Wenn sich Mitglieder von Ahab und Fragments of Unbecoming daran machen eine Band aus der Taufe zu heben, welchen technischen Prog-Death Metal spielen soll, dann kann man schon einiges erwarten. In 2007 wurde dann das erste Album mit dem Titel „In Memory of Mankind“ unter dem Bandnamen Dead Eyed Sleeper veröffentlicht. Das Album war für ein Erstlingswerk schon beachtlich, aber… Weiterlesen »

Audio

Dead Eyed Sleeper “In Memory Of Mankind” 4/6

04.02.2008 Danilo Bach

Unter dem Namen Legacy haben die hier musizierenden Mannen bereits 3 Alben veröffentlicht. Unter neuem Namen einen Neuanfang zu wagen, kann klappen.
Siehe Legion Of The Damned. Die Band spielt immer noch amerikanisch geprägten Death Metal, der etwas technischeren Machart. Sänger Sam Anetzberger (auch bei Fragments Of Unbecoming) überzeugt mit derbem Gesang. Im Song „Dead End Street“ erinnert Dead … Weiterlesen »

Audio

Fallen Saints “The Source Of Decease”

30.04.2004 Lars Heitmann

Die Jungs um Sänger Oli haben sich mit dem Nachfolger zu Final Tragedy recht lange Zeit gelassen (genau wie ich mit diesem Review, Asche auf mein Haupt), aber das hat der Pladde hörbar gut getan. Final Tragedy war schon eine gelungene schwedische Scheibe, The Source Of Decease ist noch einen ganze Ecke besser geworden und eine der besten Scheiben des letzten Jahres! Warum sich kein Label der Jungs… Weiterlesen »

Audio

Verdict “Reflections of pain”

15.10.2003 Josef Goergen

Im deutschen Death /Thrash Untergrund herrschen ja schon seit längerem paradiesische Zustände. Die Erde bebt, besonders stark tut sie das oben im hammerharten ostfriesischen Küstengebiet, zwischen Bremen und Emden. Weiter unten im Süden der Republik geht’s hingegen nicht ganz so heftig zu, todesbleimäßig fährt man hier mehr die melodisch-thrashigere Schiene. Siehe z.B. FINAL BREATH oder FRAGMENTS … Weiterlesen »

Eternity Magazin Nr. 24
Printmagazin

Eternity Magazin #24

24.01.2020 Katja Kruzewitz

Eternity #24 (2019/2020) enthält Interviews mit: Sinners Bleed, Mirror Of Deception, Obscenity, Hateful Agony, Fvneral Fvkk, Cerebral Enema, Arcane Frost, Fragments Of Unbecoming, Birushanah, Gateway To Selfdestruction, Gloryful, Urza, Ancst… Weiterlesen »

Eternity Team: Katja
Team

Eternity Team: Katja

19.05.2019 Katja Kruzewitz

Ich höre gerne: Necrophobic, LIK, Sacred Steel, Procession, Fragments Of Unbecoming, Night in Gales, My Dying Bride, Tyr, Borknagar, Amon Amarth, Lord Belial, Dark Fortress, Gloryful, Psychaotic, Aborted, Candlemass, Unleashed, Dark Tranquillity, Korpiklaani, Dimmu Borgir, Deserted Fear, Morbid Angel, Grailknights… Weiterlesen »

Kreuzfeuer Juli 2018 (Death-Metal-Special)
Soundcheck

Kreuzfeuer Juli 2018 (Death-Metal-Special)

01.07.2018 Carolin Teubert

Passend zur WM gibt es bei uns in dieser Kreuzfeuer-Ausgabe auch einen Mini-Kampf der Länder. Es ist mal wieder Zeit für ein Special, diesmal ist Death-Metal an der Reihe. Je ein Album wurde für ein Land ausgewählt und so standen sich diesmal Cadaver Putrefacto (Argentinien), Corrosive (Deutschland), Kremlin (Polen – okay eigentlich Kanada, aber unter polnischem Label veröffentlicht, lassen wir mal so gelten ;)), Pestilence (Niederlande), Satanic (Kanada), Torture Squad (Brasilien) und Vomitile (Zypern) gegenüber. Unterstützt wurden wir in diesem Monat von Stephan Weimar, Gitarrist und Sänger bei Fragments of Unbecoming. Und gewonnen hat… Weiterlesen »

News

DISBELIEF: Neues Line-Up & Konzert am 16.11.13 in KA

03.11.2013 Kobe

Folgende News gibt es auf den Seiten von DISBELIEF zu lesen: http://www.disbelief.de/ https://www.facebook.com/pages/Disbelief/1374866926077281?fref=ts “Nach langer Suche haben DISBELIEF zwei neue Mitglieder gefunden: Drumster (Gorilla Monsoon) am Schlagzeug und David “Dave” Renner (PAINFUL) an der Gitarre komplettieren die Band, die sich bereits Weiterlesen »