Night In Gales – The Last Sunsets 6/6
Audio

Night In Gales – The Last Sunsets 6/6

17.02.2018 Katja Kruzewitz

Als Night in Gales Fan musste man geduldig sein in den letzten Jahren. Nach “Necrodynamic” (2001) dauerte es zehn Jahre bis das nächste Album “Five Scars” veröffentlicht wurde. Und kurz nach dieser grandiosen Rückkehr folgte der Ausstieg des Sängers Björn und eine erneute Durststrecke bahnte sich an. Aber man will nicht meckern, immerhin erschien zwischenzeitlich die “Ashes & Ends”… Weiterlesen »

Night In Gales
Interviews

Night In Gales Interview

09.09.2017 Katja Kruzewitz

Night In Gales gehören seit Mitte der 90er zu meinen persönlichen Favoriten und ihre Scheiben haben mich all die Jahre begleitet. Nach dem Ausstieg von Sänger Björn und einer gefühlt viel zu langen Ruhepause wurde nun ein neues Album mit dem alten Sänger Christian angekündigt… Weiterlesen »

News

NIGHT IN GALES: Sänger Björn verlässt die Band

16.10.2012 Katja Kruzewitz

Eine traurige Nachricht erreicht uns von NIGHT IN GALES: Sänger Björn Gooßes verlässt die Band.
Hierzu sein Statement vom 12.10.2012 :
“1996-2012. 16 Jahre Night In Gales, in denen ich einige der bisher krassesten Momente als Musiker erlebt habe. Sowohl im Positiven, als auch im Negativen. Aber Schwermetall ist nunmal kein Wunschkonzert. Trotzdem will ich die Zeit nicht missen und bin stolz darauf, was wir als Band geleistet haben!
Nach vier Alben, einigen grossartigen und unvergesslichen Tourneen, vielen Festivals und zahlreichen Gigs quer durch Europa und einem abgefahrenen… Weiterlesen »

Night in Gales Interview
Interviews

Night in Gales Interview

23.10.2011 Kai Scheibe

Wenn eine Band nach Jahren wieder mit einem Album auf der Bildfläche erscheint, kann das eine zwiespältige Angelegenheit sein. Bei Night in Gales und deren brandheißen Langeisen „Five scars“ besteht glücklicherweise keine Sekunde ein Zweifel, das die Jungs etwas verlernt haben und sich vor allem auf ihre Frühphase und damit auf ihre Stärken besinnen. Gitarrist Jens nahm sich Zeit für meine Fragen, unterhielt dabei mit lockeren Anekdoten, sorgte beim Verfasser beim Blick zurück in den Underground vor 15 Jahren für nostalgische Gefühle und … Weiterlesen »

Night In Gales “Five scars” 5/6
Audio

Night In Gales “Five scars” 5/6

08.10.2011 Kai Scheibe

Aus dem Wispern wurden vorsichtige Gerüchte, die über den Äther gingen. Aus den vorsichtigen Gerüchten kristallisierten sich immer mal wieder Horpröben (in Form von neuen Tracks & Promos) heraus, die nun zur Gewissheit führten: Night in Gales sind zurück! Zehn Jahre nach dem letzten Longplayer “Necrodynamic” stellt der Fünfer das neue Album “Five scars” vor. Das Line-Up ist dabei fast komplett beieinander geblieben: Björn Gooßes (v), die Brüder Jens und Frank Basten (g), Tobias Bruchmann (dr). Nur an dem Drums ist statt Christian Bass nun Adriano Ricci am Stöcke schwingen. Weiterlesen »

NIGHT IN GALES: neuer Song vom kommenden Album ‘Five Scars’ online
News

NIGHT IN GALES: neuer Song vom kommenden Album ‘Five Scars’ online

02.09.2011 Katja Kruzewitz

Auf der Facebook Seite von Lifeforce Records gibt es einen neuen Song der deutschen Melodic Death Metal Helden Night In Gales zu hören! ‘This neon grave’ bietet einen Vorgeschmack auf das am 7. November über Lifeforce Records erscheinende Album ‘Five Scars’.
Sänger Bjoern Goosses kommentiert:
“We’re pretty much looking forward to the release of ‘Five Scars’ and whatever may come with that for NIGHT IN GALES – but for the moment, listen to ‘This Neon Grave’ and enjoy a fresh breeze of classic melodic death metal… Weiterlesen »

Artikel

Eternity CD-Compilation #22: Night In Gales

01.03.2006 Katja Kruzewitz

Wer den Underground schon länger beobachtet, ist an Night In Gales sicher nicht vorbei gekommen. Schließlich war ihr ”Sylphlike” Demo 1995 eins der best verkauftesten Death Metal Demos aller Zeiten. Nun, zum 10-jährigen Bandjubiläum haben Night In Gales ein besonderes Geschenk an ihre Fans: die ”Ten years of tragedy” 4-Song-EP, die gratis auf der Bandhomepage… Weiterlesen »

Audio

Night In Gales “Necrodynamic” 5/6

01.01.2002 Steffen Eigl

Leider kenne ich die vorangegangenen Veröffentlichungen der Jungs nicht – ausser die Single welche 1996 erschienen ist, auf der eine supergeile Version von Raining Blood enthalten war – aber Necrodynamic überzeugt auf der ganzen Linie. Moderner , melodiöser Thrash der sehr guten Art, wobei modern hier nicht falsch zu verstehen ist, denn auf Necrodynamic werden die Traditionen noch gefeiert. Soll h… Weiterlesen »

Audio

Night In Gales “Nailwork” 4/6

10.04.2000 Kai Wilhelm

Mit Nailwork liegt der 3. Longplayer der Ruhrpott Chaoten vor, welcher erstmals eine größere musikalische Veränderung durchmacht als die Vorgänger. Eins jedoch vorweg, wenn ein großes deutsches Magazin glaubt schreiben zu müssen, nur weil die schwedischen Einflüsse auf Nailwork mehr denn je in den Hintergrund treten, die Burschen würden jetzt mehr in Richtung Destruction anstatt Götheburgstyle d… Weiterlesen »

Audio

Night In Gales “Sylphlike”

01.03.1996 Katja Kruzewitz

Wer die letzte Ausgabe aufmerksam gelesen hat, kann sich sicher noch an meine begeisterten Worte über diese Band (sie hießen damals noch Intestinal Ulcer) erinnern. Und die neue 6 Song CD ist noch besser geworden als erwartet! Besonders gut gefällt mir ihre Art, traditionellen relativ schnellen (sehr „schwedischen“) Death Metal mit einprägsamen Melodien zu kombinieren, ohne dabei an Härte einzubüß… Weiterlesen »

Audio

Scream Silence “The Sparrows & The Nightingales” 3/6

01.07.2001 Christian Klein

Hm… 3 Songs sind wohl etwas wenig, um sich ein Bild von einer Band zu machen, von der man noch nie vorher gehört hat – vor allem, wenn es sich bei den 3 Songs um eine Coverversion, einen Remix und einen Livesong handelt… aber ich geb’ mein Bestes… Gothic ist hier angesagt, wobei zuallererst der eindringliche und gefühlvoll-intensive Gesang überzeugen kann. Scream Silence haben schöne, melan… Weiterlesen »