Home » Interviews

Treasure Hunt: Bloody Invasion

28 Oktober 2018

Bloody Invasion LogoZombie Attacke! Mit ihrer Death-Metal-Offensive blasen Bloody Invasion zum Kampf. Einen Song vom Debütalbum „Zombie Society“ kann man auf unserem Podcast #36 hören.
Gitarrist Atzek über Bloody Invasion:

 

Stilbeschreibung:
Bloody Invasion ist Death Metal (No Compromise)!!!

Bandgeschichte:
Gegründet Juni 2012, einige Besetzungswechsel, 2014 erste EP beim italienischen Label Worm Hole Death Rec. heraus gebracht, dann zwei Jahre ca. 45 Konzerte und Festivals gespielt.
2017 bei Bret Hard Rec. unterzeichnet und 2018 im Oktober kommt unser Debüt Album heraus, eine Vinyl-Version folgt im Januar 2019.

Diskographie:
– 2012 EP “Bloody Invasion” HoleWormDeath Rec.
– 2018 Debüt “Zombie Society” Bret Hard Rec.

Websites
www.facebook.com/BloodyInvasion
www.Bloody-Invasion.com

Wie seid ihr auf den Bandnamen gekommen und welche Bedeutung hat er?
Wir wollten etwas mit Blut, ha ha und wir wollen nach außen eine Einheit zeigen und die Weltherrschaft an uns reißen. Von daher der Name… Blutige Invasion!!!

Bitte ein paar Infos zum aktuellen Tonträger.
Unser neues Werk ist in einem Zeitraum von ca. zwei Jahren entstanden. Wir haben zu Hause bei unserem Gitarristen Christian aufgenommen und sind dann ins Hell-Sound Studio zum Mixen und Mastern gegangen. Das Cover hat der Marc von „Lifeless“ gezeichnet (super Arbeit) und so sind 8 Tracks entstanden.

Bloody InvasionWovon lasst ihr euch inspirieren?
Wir alle hören privat unterschiedliche Stile im Metalbereich und diese Einflüsse versuchen wir wieder neu zu kombinieren und auf unseren Style umzusetzen.

Wie entsteht ein neuer Song bei euch?
Christian oder ich kommen mit neuen Ideen an und wir jammen dann ein wenig. Und wenn uns was gefällt, dann bauen wir ein Gerüst bis zum fertigen Song. Zum Schluss kommt der Text und fertig.

Wovon handeln eure Texte? Gibt es ein Konzept?
Ein Konzept gibt es nicht. Unser Sänger Max lässt sich von der Stimmung des Songs und der aktuellen Lage inspirieren. Man muss nur den Zombie Style auf die Menschheit umdenken, dann macht alles einen Sinn.

Mit wem würdet ihr gern auf Tour gehen?
Mit Edge Of Sanity, Eternal Dirge, At The Gates usw. Da gibt es viele Bands.

Eure beste/witzigste/seltsamste Bandstory.
Unserem Sänger ist während des Auftritts die Hose gerissen und wir alle, die hinter ihm standen, haben uns köstlich amüsiert. Und so laut, dass das Publikum es dann auch bemerkte.

Welche Pläne habt ihr für die Zukunft?
Als erstes unser neues Album ordentlich promoten. Und nächstes Jahr supporten wir Sodom und Darkness und bringen das Album auf farbigem Vinyl raus; also alles läuft gut.

Last words
Metal will never Die!!
Support The Local Underground!!
666

Autor: