Home » Archiv

Artikel mit dem Tag: Sodom

Konzerte »

Party.San Open Air 2016

[25 Aug 2016 | ]
Party.San Open Air 2016

„Hell was here!“ Vom 11. bis zum 13. August öffneten sich die eingerosteten Pforten zur Hölle und gaben den Weg frei zum Party.San Open Air Festival in Schlotheim. Hinein strömten erneut mehrere Tausend Pommesgabelenthusiasten und zelebrierten matteschwingend Musik mit metallischem Beigeschmack. Das Eternity Magazin war aufs Neue Teil der Meute und hat sich hinter den Höllenpforten im nördlichen Thüringen umgesehen und natürlich primär umgehört…

Konzerte »

Party San Open Air 2016 (Vorbericht)

[18 Mai 2016 | ]
Party San Open Air 2016 (Vorbericht)

Die diesjährige Festivalsaison steht in den Startlöchern und Metalheads aus allen Breitengraden scharren bereits mit den Hufen. Wer Bock auf eine explosive Mischung an Bands aus aller Herren Länder hat, sollte den fettesten Rotstift des Hauses auspacken und den 11. bis zum 13. August im Kalender anstreichen. Das Urlaubsziel für den Sommer heißt somit:

Flugplatz Obermehler/Schlotheim – PARTY.SAN OPEN AIR!

Audio »

Defkrom “Gift in deinen Adern” 2/6

[5 Dez 2011 | ]
Defkrom “Gift in deinen Adern” 2/6

Wer dicke Bretter bohrt, muss auch damit leben, wenn man im Nachinnein ordentlich drauf rumkloppt. Das Brett sind in dem Fall Defkrom, der Klopper ich. Das Infoblatt zu Defkrom’s “Gift in deinen Adern” bläst aber auch mit nahezu jedem Satz die Erwartungshaltung weiter auf: “Würde man Deutsch-Metal definieren wollen, so lautet die Antwort schlechthin Defkrom!” oder “Hier ist ein Produkt, auf das die Metal-Szene gerade noch gewartet hat.” Mein Ironie-Detektor ist anscheinend kaputt oder aber meine Wahrnehmung eine deutlich andere.

Audio »

Nuclear Warfare „God of aggression“ 3/6

[14 Dez 2010 | ]
Nuclear Warfare „God of aggression“ 3/6

Das Trio Infernale der teutonischen Thrash-Bewegung Kreator, Sodom und Destruction wird ja gerade zu inflationär benutzt, wenn es darum geht Vergleiche zu ziehen oder Inspirationsquellen zu nennen. Nuclear Warfare gehören zu der Gruppe Bands, denen man diese Querverweise ohne zu zucken abnimmt. Räudig und schrammelig werden die thrashigen Achtziger deutlich zitiert, das ein oder andere Riff oder auch Refrain („Primal instinct“ > „Riot of violence“) beschert Aha-Effekte und speziell Schreiwürfel Sir Fritz lässt unweigerlich ‚Kreator!‘ ausrufen. Ähnlichkeiten zu Mille sind nicht zu überhören.

Audio »

Sodom „In War And Pieces“ 6/6

[7 Dez 2010 | | 2 Kommentare ]
Sodom „In War And Pieces“ 6/6

SODOM? Ist eigentlich immer wieder ein Genuß sich diese Ur-Thrasher zu geben…Hatte ich die „Review-CD“ als mp3 Download zur Verfügung gestellt bekommen, habe ich mir gedacht, boahn, ne, leck mich am Arsch, ich kaufe mir die CD und schreibe dann mein Review. Wie soll ich denn 192 kbps bewerten? Weicht der Sound doch wahrscheinlich mit großer Sicherheit ab und SODOM muß aus der Anlage dröhnen, und nicht aus den PC-Boxen. Also, Bestellung abgeschickt und gewartet. Eigentlich war SODOM schon immer „blind“ bestellbar.

News »

SODOM: Release Party

[12 Nov 2010 | ]
SODOM: Release Party

Für das neue Sodom Album wird es eine Signing und Listening Session und eine ordentliche Releaseparty geben: Am 19. November 2010 ab 17:30 Uhr im MUSICATWEB-STORE (Martener Hellweg 30, Dortmund) stehen Tom Angelripper, Bobby Schottkowski und Bernemann für eine Autogrammstunde bereit, stellen die komplette neue Scheibe vor und außerdem gibt’s aktuelles Merchandise…

News »

SODOM: Special im Metal Hammer

[11 Nov 2010 | ]

Am 19. November 2010 erscheint das neue Studioalbum von SODOM mit dem Titel „In War And Pieces“ via Steamhammer | SPV und ist prompt Album des Monats im Metal Hammer.
Das neue Werk „hat es gleich in mehrfacher Hinsicht in sich“ und „könnte dem ewigen Sodom-Klassiker AGENT ORANGE wirklich den Rang ablaufen. (…) Keine Frage, in dieser Verfassung übersteht der deutsche Thrash locker die nächsten 25 Jahre…

Audio »

Mosfet „Sickness of memory“ 4/6

[17 Jul 2010 | ]
Mosfet „Sickness of memory“ 4/6

Herrlich unbedarft und hochmotiviert schroten Mosfet auf ihrem Debüt „Sickness of memory“. Gerade heraus und zügellos sind zwei Attribute, die während der knapp 40 Minuten meist Gültigkeit haben. Auf der einen Seite schütteln sich die Österreichen schneidende Riffs aus dem Ärmel, die andererseits von einer recht unkompliziert ballernden Rhythmus-Sektion begleitet werden. In der Thrash/Death-Grauzone angesiedelt, erinnern sie mich…

Audio »

Sodom „Sodom“ 5/6

[8 Jun 2006 | ]

Herr Angelripper hat sich mit dem neuen SODOM-Album mächtig viel Zeit gelassen. Als Ausrede kann man die grandiose History-DVD „Lords Of Depravity“ gelten lassen, die den Aufwand und die lange Wartezeit allemal wert war. Nun ist das neue Studioscheibchen also am Start und die Erwartungen meinerseits entsprechend hoch. Hatte ich nach „Tapping The Vein“ immer mehr das Interesse an dem Original aus d…

Audio »

Sodom „One Night in Bangkok“

[26 Jan 2004 | ]

Die Industrie hat den Metal, laut Maik und seiner Kolumne, fest im Griff. Alles nur noch Kommerz. Und wie recht der Mann hat, zeigt sich genau an Platten wie dieser hier: ein Promo-Trip durch Asien, der kommerziell über ein Live-Doppelalbum mit Best-of Charakter verwertet werden soll. Unfreiwillig dokumentiert das Teil allerdings, wie sehr sich die Band im Laufe der Jahre doch geändert hat. Angepa…