Home » Archiv

Artikel mit dem Tag: Black Metal

Audio »

Vindorn – Perdition 3/6

[4 Apr 2018 | ]
Vindorn – Perdition 3/6

Deutsch, Englisch, Tschechisch, Schwedisch, vielleicht sogar noch Polnisch und Slowakisch? Ganz so einfach lässt sich die Sprache ja bei Growls nicht immer bestimmen. Fest steht, dass Vindorns „Perdition“ ein multilinguales Black-Metal-Werk geworden ist…

Audio »

Hell’s Coronation – Unholy Blade Of The Devil 3/6

[31 Mrz 2018 | ]
Hell’s Coronation – Unholy Blade Of The Devil 3/6

Zwei Jahre sind die Polen von Hell’s Coronation erst aktiv und dennoch ist mit „Unholy Blades Of The Devil“ schon die zweite EP am Start. Ein Werk, an dem sich definitiv die Geister scheiden. Schon das Intro wirkt ein wenig obskur. Sexuelles Gestöhne zu Beginn leitet zu einem schönen schaurigen Klaviergeklimper über und es bleibt eigentlich nur noch die Frage zu klären, ob wir da bei einer schwarzen Messe gelandet sind? Scheint so! Die Stimmung ist zumindest spannend, man wartet was passiert, denn ein Tor zu einer düsteren Welt scheint sich langsam zu öffnen und immer weiter wird man in diese Dimension hinein gezogen…

Audio »

Paragon Belial – Necrophobic Rituals 4/6

[29 Mrz 2018 | ]
Paragon Belial – Necrophobic Rituals 4/6

Bei dem schwarz-metallischen Überangebot von Neuerscheinungen aus aller Herren Länder empfiehlt es sich, die hiesigen Gruppen nicht aus den Augen zu verlieren. Also Fühler ausgestreckt nach Mönchengladbach, wo die alteingesessenen Paragon Belial mit ihrer neusten Scheibe „Necrophobic Rituals“ nach langer Schaffenspause wieder auf der Matte stehen…

Audio »

Arckanum – Den Förstfödde 6/6

[26 Mrz 2018 | ]
Arckanum – Den Förstfödde 6/6

Gleich vorweg, „Den Förstfödde“ erfordert viel Geduld seitens des Hörers. Der Opener, welcher auch der gleichnamige Titelsong ist, erstreckt sich auf knapp 10 Minuten und wirkt dabei wie ein überlanges Intro. Langsame, verzehrte Riffs fräsen sich in den Kopf des Hörers. Dazu gesellt sich eine fast schon unheimliche Stimme. Das Ganze ist so beklemmend und man verspürt den Wunsch, die Stopp-Taste zu drücken…

Podcast »

Eternity Podcast Vol.35 – It’s metal time!

[6 Mrz 2018 | ]
Eternity Podcast Vol.35 –  It’s metal time!

Wir trotzen dem Frost und heizen euch mit 8 fetten Songs gehörig ein. Dabei sind:

– Tortureslave (tortureslave.band)
– Asphodelos (fb.com/AsphodelosBand)
– F41.0 (f410.bandcamp.com)
– Fabulous Desaster (fabulousdesaster.de)
– Last Bit Of Sanity (lastbitofsanity.de)
– Kalibos (fb.com/kalibosss)
– Amplified Memory (amplifiedmemory.com)
– Agitation (agitation.eu)

Audio »

The Stone – Teatra Absurda 4/6

[10 Feb 2018 | ]
The Stone – Teatra Absurda 4/6

The Stone haben in über 15 Jahren Bandgeschichte schon einiges veröffentlicht, einige Shows gespielt und dennoch, so wirklich über das Mittelmaß hinaus ging es nie. Irgendwie fehlten da die Highlights, für mal zwischendurch anhören hat es aber immer gereicht. „Teatar Apsurda“ ist nun das achte Album der Serben und eines kann man vorweg vermerken, The Stone sind ihrem Sound mit kleinen Veränderungen treu geblieben…

Konzerte »

Vorbericht: IX. Dark Troll Festival

[11 Jan 2018 | ]
Vorbericht: IX. Dark Troll Festival

Alljährlich zu Himmelfahrt ist es soweit: im verschlafenen Bornstedt bei Eisleben (Sachsen-Anhalt) begehen Anhänger des Pagan-, Viking-, Folk- und Black-Metal auf der Schweinsburg das Dark Troll Festival, welches nunmehr bereits zum neunten Mal Besucher von nah und fern zu begeistern weiß…

Konzerte »

Vorbericht: WinterfestEVIL 2018

[9 Jan 2018 | ]
Vorbericht: WinterfestEVIL 2018

Wie bitte? Schon wieder ein Jahr vorbei? Wer sich das ganze Feiertagsgedudel aus den Ohren spülen und den Entenspeck wegschütteln will, der hat diesmal schon recht zeitig am 12. und 13. Januar die Gelegenheit dazu, wenn er denn im Bandhaus zu Leipzig erscheint…

Interviews »

Interview: Sina Winter (From The Vastland)

[3 Jan 2018 | ]
Interview: Sina Winter (From The Vastland)

Sina ist vermutlich einigen aus dem Black-Metal.Dokumentarfilm „Blackhearts“ oder seiner Band „From The Vastland“ bekannt, die mittlerweile schon ziemliche Wellen in Norwegen schlug. Ich hatte die Möglichkeit mit Sina ein sehr interessantes und ziemlich einzigartiges Interview zu realisieren. Wir unterhielten uns über seine Heimat Iran und wie er zum Black Metal kam, über die Unterschiede des Lebens und Arbeitens eines Black-Metal-Musikers im Iran und hier und natürlich den kulturellen Abweichungen. Sina erzählte seine Geschichte, wie er dann Schlussendlich in Norwegen gelandet ist und was sich für ihn und für seine Musik alles verändert hat…

Artikel, Soundcheck »

Kreuzfeuer Januar 2018 (Black Metal Special)

[2 Jan 2018 | ]
Kreuzfeuer Januar 2018 (Black Metal Special)

Für den Start des Jahres 2018 haben wir uns beim Kreuzfeuer ein kleines Special erlaubt. Diesen Monat wurden zwar wie immer 7 Alben ausgewählt, doch alle haben etwas gemeinsam. Es wurden ausschließlich Black-Metal-Alben ausgesucht, jedoch aus 7 verschiedenen Ländern. Falls jetzt einer anmerken will, dass man doch auch X aus Y hätte nehmen können, dem sei gesagt, dass wir die Alben aus eingesendeten Promos ausgewählt haben und uns eben auf 7 beschränken mussten. Der Gewinner hat es jedenfalls geschafft, durch solide Bewertungen (von 3 bin 5 Punkten) sich an die Spitze zu setzen, obwohl das Ergebnis recht knapp ausgefallen ist. Eine andere Band schaffte Diskussionsbedarf aufgrund der Promofotos. Unterstützt wurden wir dabei von Marivs, welcher der Drummer bei der Leipziger Band Goatfuck ist. Und welche Bands sind nun aus welchem Land angetreten? Mit dabei sind: Dødsritual (Norwegen), Funeral Baptism (Rumänien), Ignis Haereticum ( Kolumbien), Muert (Spanien), Rimthurs (Schweden), Sar Isatum (USA) und Trollech (Tschechien).
Und gewonnen hat: …