Home » Archiv

Artikel mit dem Tag: Album

Audio »

Cyhyraeth „Servant To The Fire“ 2/6

[27 Mai 2015 | ]
Cyhyraeth „Servant To The Fire“ 2/6

Cyhyraeth sind keltische Geistwesen, die den herannahenden Tod eines Menschen durch furchtbares Geheul ankündigen. Die texanischen Deathmetal-Knospen wählten diesen doch sehr passenden Bandtitel, wie sich beim Hören ihres ersten Full-length-Albums ‚Servant to the fire‘ herausstellt…

Audio »

Vargsheim – Träume der Schlaflosen 5/6

[22 Apr 2015 | ]
Vargsheim – Träume der Schlaflosen 5/6

Vargsheim melden sich mit ihrem dritten Werk „Träume der Schlaflosen“ zurück. Der musikalische Sprung zwischen den ersten beiden Alben war bereits gewaltig, sodass man durch aus gespannt sein darf, wie es bei den Würzburgern weiter geht. Und man wird nicht enttäuscht…

Audio »

Craving – At Dawn 6/6

Craving – At Dawn 6/6

Craving geben dem deutschen Folk Metal seine Würde zurück. Vorbei sind die Zeiten von Soundmatsch und Lyrics zum Fremdschämen. Die Oldenburger peitschen auf „At Dawn“ gnadenlos nach vorne…

Audio »

Grai – Mlada 5/6

[28 Jan 2015 | ]
Grai – Mlada 5/6

Was einige Russen schon immer gut konnten, war bzw. ist Folk und Pagan Metal. Dies beweist das 2005 gegründete Quintett GRAI aus Nabereschnyje Tschelny mit dem vorliegenden Album „Mlada“ einmal mehr. Fans der schon längst zu Szenegrößen avancierten Moskauer Band Arkona kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten wie Verehrer des Urgesteins Alkonost , der lettischen Legende Skyforger oder Pagan Reign. ..

News »

HEAVENWOOD: Videopremiere zum kommenden Album

[5 Sep 2014 | ]

Die Portugiesischen Dark/Gothic Metaller von HEAVENWOOD, die bereits seit 1992 ihr Unwesen treiben und älteren Eternity Lesern sicher nicht unbekannt sind (so gab es z.B. bereits 1998 zu ihrem „Swallow“ betitelten Zweitlingswerk ein Interview in unserer gedruckten Ausgabe), haben dieser Tage die Videopremiere zum Song „The Juggler“ verkündet.
Der Song stammt vom kommenden Album „The Tarot Of The Bohemians (Part. 1 )“ welches im Juli diesen Jahres in den deutschen „Kohlekeller Studios“ von Christian Kohlmannslehner gemixt und gemastert wurde.

Direktlink: YouTube

Audio »

Månegarm „Legions Of The North“ 5/6

[12 Jul 2013 | ]
Månegarm „Legions Of The North“ 5/6

Der siebente Streich der Schweden bringt einige Veränderungen mit sich. Zum einen haben Månegarm mehr englische Texte verwendet, zum anderen hat der langjährige Violinist Janne Liljeqvist die Band verlassen. So bleiben auch musikalische Veränderungen nicht aus, doch man kann bereits vorne weg die Fans beruhigen: All zu groß sind die Unterschiede zu den Vorgängern nicht…

Audio »

Niburta „Scream From The East“ 4/6

[14 Okt 2012 | ]
Niburta „Scream From The East“ 4/6

Ein Schrei aus dem Osten“ , so kann man das Album sicher nur als Titel betrachten. Denn viel Geschrei gibt es auf „Scream From The East“ nicht, sondern melodische, folkige und metallische Klänge in zahlreichen Variationen…

Audio »

Vuohivasara „Perdition Reigns Surpreme“ 3/6

[19 Mai 2012 | ]
Vuohivasara „Perdition Reigns Surpreme“ 3/6

Vuohivasara ist eine Black-Metal-Band aus Finnland, die wohl vielen eher unbekannt sein dürfte, und das obwohl schon drei Alben veröffentlicht wurden. Das neueste heißt „Perdition Reigns Surpreme“ und liefert wahrscheinlich einen Grund dafür.

Audio »

Secrets Of The Moon „Seven Bells“ 5/6

[11 Mai 2012 | ]
Secrets Of The Moon „Seven Bells“ 5/6

Es gibt so Alben, bei denen weiß man selbst nach mehrmaligem Anhören immer noch nicht, was man dazu sagen soll. So in etwas war der erste Eindruck von „Seven Bells“, dem fünften Album von Secrets Of The Moon. Glockenschläge leiten das Album ein, welches passend zum Titel aus sieben Songs besteht. Die Glockenschläge sind auch der rote Faden durch das gesamte Werk, denn im jedem Song tauchen sie latent oder deutlich wieder auf bzw. wird das Outro damit gestaltet…

Audio »

Borknagar „Urd“ 5/6

[4 Apr 2012 | ]
Borknagar „Urd“ 5/6

Es gibt Bands, die sind zwar sehr bekannt und schon lange im Geschäft, man kennt sie vom Namen her und weiß sie auch musikalisch einzuordnen und doch hat man es noch nie geschafft, einen Song von ihnen zu hören. In meinem Falle ist Borknagar so eine Band. Dennoch war ich gleich bei den ersten Klängen überrascht…