Reviews & Mehr

Audio »

Hell’s Coronation – Unholy Blade Of The Devil 3/6

[31 Mrz 2018 | Carolin Teubert ]
Hell’s Coronation – Unholy Blade Of The Devil 3/6

Zwei Jahre sind die Polen von Hell’s Coronation erst aktiv und dennoch ist mit „Unholy Blades Of The Devil“ schon die zweite EP am Start. Ein Werk, an dem sich definitiv die Geister scheiden. Schon das Intro wirkt ein wenig obskur. Sexuelles Gestöhne zu Beginn leitet zu einem schönen schaurigen Klaviergeklimper über und es bleibt eigentlich nur noch die Frage zu klären, ob wir da bei einer schwarzen Messe gelandet sind? Scheint so! Die Stimmung ist zumindest spannend, man wartet was passiert, denn ein Tor zu einer düsteren Welt scheint sich langsam zu öffnen und immer weiter wird man in diese Dimension hinein gezogen…

Audio »

Casket – Unearthed 3/6

[30 Mrz 2018 | Stephan Borchert ]
Casket – Unearthed 3/6

Die Reutlinger Casket präsentieren mit „Unearthed“ zum Ende des Jahres 2017 ihr insgesamt viertes Album. Dafür, dass die Truppe schon seit 1990 ihr Underground-Unwesen treibt, ist es beinahe ein bisschen mau, möchte man meinen…

Audio »

Paragon Belial – Necrophobic Rituals 4/6

[29 Mrz 2018 | Katrin Zimmer ]
Paragon Belial – Necrophobic Rituals 4/6

Bei dem schwarz-metallischen Überangebot von Neuerscheinungen aus aller Herren Länder empfiehlt es sich, die hiesigen Gruppen nicht aus den Augen zu verlieren. Also Fühler ausgestreckt nach Mönchengladbach, wo die alteingesessenen Paragon Belial mit ihrer neusten Scheibe „Necrophobic Rituals“ nach langer Schaffenspause wieder auf der Matte stehen…

Audio »

Profanity – The Art Of Sickness 5/6

[28 Mrz 2018 | Celina Schulze ]
Profanity – The Art Of Sickness 5/6

Aus den Boxen dröhnt technisch ausgereifter Death-Metal der durchdachten Sorte a la Suffocation, Dying Fetus usw. und siehe da, keine Geringeren als Terrance Hobbs (Suffocation) und Ricky Myers (Disorge, Ex-Suffocation) haben ihre Finger beim Song „Recreating Bliss“ im Spiel und auch Adrie Klosterwaard (Sinister) ist einer der weiteren Gäste auf der Scheibe…

Audio »

Arckanum – Den Förstfödde 6/6

[26 Mrz 2018 | Stephan Curt ]
Arckanum – Den Förstfödde 6/6

Gleich vorweg, „Den Förstfödde“ erfordert viel Geduld seitens des Hörers. Der Opener, welcher auch der gleichnamige Titelsong ist, erstreckt sich auf knapp 10 Minuten und wirkt dabei wie ein überlanges Intro. Langsame, verzehrte Riffs fräsen sich in den Kopf des Hörers. Dazu gesellt sich eine fast schon unheimliche Stimme. Das Ganze ist so beklemmend und man verspürt den Wunsch, die Stopp-Taste zu drücken…

Audio »

F41.0 – Bürde 3/6

[22 Mrz 2018 | Marcus Buehler ]
F41.0 – Bürde 3/6

a F41.0 gerade erst in der jüngsten Ausgabe unseres Eternity-Podcasts waren, ist es nur logisch die aktuelle Platte „Bürde“ ohne viel Vorgeplänkel genauer unter die Lupe zu nehmen und ihren Sound zu dechiffrieren…

Audio »

Shrine Of The Serpent / Black Urn (Split) 5/6

[15 Mrz 2018 | Celina Schulze ]
Shrine Of The Serpent / Black Urn (Split) 5/6

Shrine of Serpent aus Portland sind im dunkeltiefen und schwermütigen Doom verwurzelt. Wer Trauer und Verzweiflung durch Musik fühlen möchte, der ist hier richtig. Schwer scheppert es durch den Raum, die beiden Songs finden bei Genrefans mit Sicherheit Wohlgefallen, denn hier geht’s tief in die dunkelsten Ecken der Seele…

Audio »

Visigoth – Conqueror’s Oath 4/6

[13 Mrz 2018 | Philip Schnitker | 2 Kommentare ]
Visigoth – Conqueror’s Oath 4/6

Das sehr ordentliche VISIGOTH-Full-Length-Debüt „The Revenant King“ (2015) konnte unter Old-School-Metallern bereits etwas Aufsehen erregen. Aber mit dem vorliegenden Album werden die Knaben aus der Mormonen-Welthauptstadt Salt Lake City mit Sicherheit…

Audio »

Vallendusk – Fortress Of Primal Grace 6/6

[12 Mrz 2018 | Carsten Wurtmann | 1 Kommentar ]
Vallendusk – Fortress Of Primal Grace 6/6

Bands aus Indonesien werden in unseren Breitengraden eher selten gehört; aber das ist ein Fehler, wie das Quartett Vallendusk aus Jakarta beweist. Drei Jahre sind seit der Veröffentlichung des letzten Full-Length-Albums „Homeward Path“ vergangen. Nun steht der Nachfolger „Fortress of Primal Grace“ in den Startlöchern…