Home » Audio

Mortem „Filicide“ 1/6

9 August 2001

Musickness
Bewertung: 1/6
Spielzeit:
Songs: 0

Mortem haben sich auf „Filicide“ dem langsamen, niederwalzendem Death Metal Marke Bolt Thrower verschrieben – ohne jemals auch nur annähernd deren Klasse zu erreichen, soviel vorweg. Leider schaffen es die Russen nicht, ihre Songs einigermaßen abwechslungsreich zu gestalten und die Aufmerksamkeit des Hörers länger als fünf Minuten zu fesseln. „Kennste einen, kennste alle“ könnte man als Motto für die Songs nehmen. Alle Tracks bewegen sich im gleichen Tempobereich, langsam und schleppend halt, mit gelegentlichen Grind-Attacken. Der Shouter bewegt sich auch nur in einer Tonlage, was das ganze noch eintöniger macht. Ist vielleicht Absicht, ich verstehe es jedenfalls nicht und gefallen hat’s mir schon gar nicht. Die ganze Chose nervt nach spätestens zwei Songs tierisch.

Autor:

Kommentiere den Artikel:

Gib unten Deinen Kommentar ab oder kommentiere per Trackback von Deiner Seite. Du kannst die Kommentare auch per RSS abonnieren.

Sei freundlich, bleib beim Thema und vermeide spam.

Du kannst diese Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Seite benutzt Gravatar. Bitte melde Dich bei Gravatar an um Deinen Avatar zu ändern.