Home » Audio

Labyrinth Entrance – Monumental Bitterness 5/6

16 Juli 2018

Godz Ov War

Bewertung: 5/6 → Mächtig!

Songs: 6

Spieldauer: 43:18

Ein übel drein blickender im Wald stehender Pole, der Gesang und alle Instrumente unter dem Pseudonym Hunger eingespielt hat. Ehrlich gesagt mit zittrigen Händen das Schlimmste erwartet aber…WEIT gefehlt!!!

Vielen Dank, Hunger, dass du es mit deiner Labyrinth Entrance so einfach machst. Denn Monumental Bitterness ist gut. Richtig gut! Richtig, richtig gut! Ein toller, funktionierender Genrebastard aus Black Metal, Doom und „klassischen“ Metal-Melodien und Soli. Versehen mit einer tollen Produktion im Breitwandformat, die Druck mit genügend Dreck vereinbart, spielt sich das Ganze überwiegend im Midtempo ab. Innerhalb der Songs tauchen immer mal wieder leicht „spacige“ Mittelparts auf, die an Kosmos erinnern, allerdings das eine oder andere Mal etwas zu lang ausfallen.

Der tiefe, Black-/Death-Gesang ist mit ausreichend Verwaschenheit und Hall ausgestattet und passt ausgezeichnet zur oftmals leicht repetitiven, hymnischen Musik, die dadurch zusätzlich einen leichten Viking-Metal-Touch bekommt. Hervorzuheben ist die hervorragende Gitarrenarbeit, die das Spektrum von erträglicher Dissonanz über viele mächtige doomig-walzende Parts bis hin zu Soli und Leads im klassischen Viking-Metal auslotet, und die Schwerpunkte in den Songs richtigerweise auf doomigen Black Metal setzt.

Als Anspieltipp der als „Cantos I-V“ bezeichneten Songs – Canto 0 ist ein verzichtbares „Ich-geh-hinab-in-den-modrigen-Keller“-Intro – eignet sich „Canto III“, der wirklich erstklassig alle genannten variantenreichen Elemente des Albums in einen Killersong gießt und mit jedem Hördurchlauf besser wird.

Das alles liest sich vermutlich bunter und wilder, als es dieser tolle stringente Mix ist! Ein halber Punkt Abzug aufgrund meiner „Erstlings“-Euphorie, ein halber wegen der teils zu ausgedehnten Mittelparts, die sich noch nicht immer richtig fügen, macht richtig satte „Fünf Punkte mit Sternchen“ für diesen Black-Doom-Bastard mit geilen Metalsoli und eine ganz klare Kaufempfehlung! Mehr davon bitte!

https://godzovwarproductions.bandcamp.com/album/monumental-bitterness

https://www.facebook.com/labyrinth.entrance

www.godzovwar.com

 

 

Autor: