Home » Podcast

Eternity Metal Talk – #6

9 März 2013 5 Kommentare

Download: eternity_metal_talk-6.m4a (M4A Audiodatei ca. 40 MB)

Eternity Metal Talk – #6

Dieses Mal haben die Moderatoren des Metaltalks eine besondere Verstärkung parat: Heiko vom Barther Metal Open Air steht uns Frage und Antwort.
Wie viel Arbeit macht so ein Festival, was sollte man als Band beachten, die sich bewirbt. Was ist das besondere für den Besucher und wohin entwickelt sich dieses Open Air?
Antworten hierauf und noch vieles mehr in der aktuellen Folge.

Ansonsten bieten wir noch ein paar aktuelle Klatsch und Tratsch Themen, als auch die all-fölglichen Anspieltipps.

Über Feedback freuen wir uns wie immer.

Inhalt:

0:00 Willkommen
1:00 Feedback
1:30 Neues auf Eternity
4:18 Konzerte
8:59 Randy Blade freigesprochen
13:09 Slayer ohne Drummer
17:35 Machine Head ohne Basser
18:58 Wacken darf laut bleiben
21:50 Thema der Woche: Interview mit Heiko vom Barther Metal Open Air
1:02:30 Anspieltipps der Woche

Bandname drops:
– Barther Metal Open Air http://barther-metal-openair.de/
– XIV Dark Centuries http://www.xivdarkcenturies.de/
– Milking the Goatmachine http://www.goatmachine.com/Goatmachine/home.html
– Communic http://en.wikipedia.org/wiki/Communic
– Koldbrann http://koldbrann.net/

______________________________________________________________

Rss: http://eternitymagazin.de/podcast/metaltalk/metaltalk.xml

Autor:

5 Kommentare »

  • Sebastian sagt:

    Hallo liebe Leute,
    euch ist bewusst, dass Schweigen ein gutes Zeichen für ein gutes Qualitätsniveau ist? 😉
    Dennoch hier mein Feedback:
    Diese Folge war super! Der Kerl vom BMOA ist ja mal ’ne symphatische Type. Interessante Geschichten und auch Ansichten. Schön, dass man auch als „kleineres Event“ Chancen von der Bevölkerung bekommt. Mehr davon!
    Zu eurer Konzert-Empfehlung Paganfest: Bornholm ist ein echter Tipp! Seitdem sie von Bathory den Song „Valhalla“ auf der Compilation „Turulheart – A Hungarian Tribute To Bathory“, hatten sie mich direkt und die Discographie ist nun mein eigen. Die neue Scheibe haut auch ordentlich rein, muss aber gestehen dass „March For Glory And Revenge“ einfach noch mehr Epic inne hält.
    Wunsch: Keine 4 Wochen mehr bis zur nächsten Aufnahme. Eine Aufnahme alle 2 Wochen wäre toll 🙂 Ich kann verstehen, dass ein solcher Podcast ein gewisses organisatorisches Geschick innehalten muss und darum etwas Vorlaufzeit benötigt. Aber man wird ja nochmal träumen dürfen 😉

    Weiter so!

  • Lara sagt:

    Das Gast Gespräch war sehr interessant. Hat man mal einen guten Einblick hinter die Kulissen bekommen. Und schön zu hören, dass ein Festival bewusst nicht zu groß werden will. Leider ist das Festival für mich echt zu weit weg und black und pagan ist halt auch nicht so mein Geschmack.

    Generell find ich die Idee alle 3,4 Ausgaben so ein Gast Gespräch zu haben sehr gut. Frischt das ganze auf.

  • Sebastian sagt:

    Hey Jungs & Mädel,

    wo bleibt die neue Folge? Sind schon fast 2 Monate ins Land gezogen, oder neue Sprechrunde zum Mitnehmen. Eine solche Reaktion wollte ich durch meinen Wunsch jetzt nicht erwirken. Ist ja das genaue Gegenteil eingetreten -_-“
    Jetzt mal ran an die Mikros! Ich brauch neuen Content!

    Grüße
    Sebastian

  • Kai Wilhelm sagt:

    Und da isser schon 🙂

Kommentiere den Artikel:

Gib unten Deinen Kommentar ab oder kommentiere per Trackback von Deiner Seite. Du kannst die Kommentare auch per RSS abonnieren.

Sei freundlich, bleib beim Thema und vermeide spam.

Du kannst diese Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Seite benutzt Gravatar. Bitte melde Dich bei Gravatar an um Deinen Avatar zu ändern.