Eternity Metal Talk – #13

metaltalk-13

Download: eternity_metal_talk-13.m4a (M4A Audiodatei ca. 57 MB)

Eternity Metal Talk – #13

Nach gut einem halben Jahr Pause melden wir uns mit der dreizehnten Ausgabe des Metaltalks zurück. Es gibt einige Veränderungen, viel neues – doch alles in allem inhaltlich altbewährtes.

Updates und News aus der Eternity Redaktion fehlen ebensowenig wie  Konzerthinweise, eine Menge Klatsch & Tratsch aus dem Metal Universum, eine Themendiskussion über peinliche Metalcover und eine Handvoll Anspieltipps. Viel Spaß.

Inhalt:
– 1:40 Feedback
– 8:58 Reviews & Liveberichte
– 30:14 Redaktionsnews
– 32:45 Konzerthinweise
– 36:14 Klatsch und Tratsch
– Bloodbath haben einen neuen Sänger
– 39:29 Ragnarök auch
– 41:51 Neues Metalgenre: Fart Metal
– 44:08 Johan Hegg wird Schauspieler
– 48:00 Slipknots neue Mitglieder
– 58:28 Ne Obliviscaris neuer Song
– 59:49 Marketing Gag bei Machine Head?
– 1:04:59 Metallica verkauft seine Seele nicht an die Fans, wie sieht das bei In Flames aus?
– 1:18:49 Thema: die peinlichsten Cover der Welt
– 1:44:24 Anspieltipps

 

______________________________________________________________
Rss: http://eternitymagazin.de/podcast/metaltalk/metaltalk.xml

2 Kommentare

  1. Offenbar spielen aktuelle Firefox Versionen (unter Windows) den Podcast nicht mehr wie früher direkt *online* im Browser und zeigen stattdessen eine Fehlermeldung ala “Video kann nicht … mimimi”.
    Andere Browser starten entweder direkt den Download oder spielen die Datei nach wie vor online ab.
    Wer das Problem mit Firefox hat, muss die Podcast Folge mit rechtsklick auf den Link und “Ziel speichern unter…” erst downloaden und dann die gedownloadete Datei auf seinem Rechner abspielen.

    Diverse Podcast Programme, iTunes und andere Podcatcher und auch andere Browser funktionieren wie früher auch. Die Datei ist jedenfalls nicht defekt und kann spätestens nach dem Download angehört werden.

  2. Endlich neuer Stoff! Und dann noch rechtzeitig zu Beginn des Wochenendes. Hab schon befürchtet ihr stellt den Talk still und heimlich ein. Die 13 ist alles in allem doch eine gute Folge geworden. Kann es sein dass das behemoth Review die längste Diskussion nach sich gezogen hat, die es bisher bei euren Review Rückblicken gegeben hat ?
    Also wenn schon Dan einräumt das er der Platte 5 Punkte gegeben hätte, obwohl er die Band bis Jahresanfang noch nie gehört hat, kann man die von Kai vergebene höchstwertung schon nachvollziehen. Die Band scheint schon zu polarisieren, ich bin da auf jeden Fall ganz bei Dan und Kai.
    Ansonsten hoffe ich das die #14 nicht erst in nem halben Jahr erscheint ;)

1 Trackback / Pingback

  1. #uglyinthemorning – DER WEG EINER FREIHEIT – Aufbruch [track] – SCHMERZVERZERRT

Kommentare sind deaktiviert.