Deranged Interview

Da ich Deranged schon immer sehr geil fand, habe ich Rikard doch glatt mal auf ein Interview angehauen. Deranged ist die Ausnahmeband aus Skandinavien. Sie spielen zwar ganz ‘normalen’ Death Grind, und haben das Rad sicherlich nicht neu erfunden, aber ich kenne keine andere Band, die auch nur in die Nähe dieser kranken Mannen kommt. Lest selbst, was Rikard Euch zu sagen hat.

Es gibt so viele Bands die Death oder Death-Grind spielen, aber ich finde, Ihr habt Euren eigenen, unverkennbaren Sound entwickelt, und ich kenne keine andere Band, die so klingt wie Ihr. Gibt es irgendwelche Bands von denen Du denkst, dass sie Euch in irgendeiner Weise beeinflusst haben?
Wir wurden von einigen Bands beeinflusst. Jetzt nicht von einer speziell, eher mehr so allgemein von dem was man so sieht und hört. Wir haben niemals versucht, ein ‘Original’ zu sein und eine neue Art der Metals in`s Leben zu rufen oder was auch immer. Wir wollten einfach diese Art Musik machen, wie wir sie uns selbst gerne auf CD kaufen würden. Das ist der einzige Weg, der funktioniert, wenn Du mich fragst.

Ich finde, dass jedes Eurer Alben der totale Killer ist. Welches gefällt Dir am besten, und warum? Hat sich in dieser Zeit was in Deinem Kopf verändert?
Mir persönlich gefällt ‘Plainfield Cemetery’ am besten. ‘Rated-X’ und ‘High on Blood’ gefallen mir nicht so toll. ‘III’ und ‘Deranged’ sind ok, aber nicht spektakulär. Wir arbeiten gerade an neuem Material, und was wir bereits haben, ist wohl das beste, was wir jemals geschrieben haben.
Deranged gibt es jetzt schon seit 10 Jahren, und es ist nur natürlich, dass sich in dieser Zeit was in meinem Kopf geändert hat. Wir reden hier über 10 Jahre, dass ist eine sehr lange Zeit. (lacht)

‘High on Blood’ gefällt mir am besten von Euren Alben. Was glaubst Du, ist der Grund, dass dieses Album niemals diese Beachtung gefunden hat, das es eigentlich verdient hat?
‘High on Blood’ war ein lustiger Abschnitt. Keine Ahnung, ob ich es heute noch lustig finden würde. (lacht) Es war das Album, an dem wir wirklich sehr hart gearbeitet haben. Wir haben so viele neue Songs geschrieben, und suchten uns letztendlich die 10 oder 11 besten heraus. Diese verfickte CD bekam schon sehr gutes Feedback, obwohl zu dieser Zeit gerade Black und Melodic Death Metal voll im kommen waren. ‘Brutal Death Metal’ würden die meisten Menschen den Scheiss wohl nennen, den wir da fabriziert haben. Und dieser war nicht wirklich ‘in’ oder ‘cool’ zu dieser Zeit. Ein weiteres Problem war, dass wir kaum Promotion bekamen, und unser damaliges Label keinen wirklich funktionierenden Vertrieb hatte, das war einfach Pech.

1999 wart Ihr mit Immolation, Soul Demise und anderen Bands zusammen in Deutschland unterwegs. Was hälst Du von der deutschen Metalszene und dem deutschen Publikum? Gibt es Unterschiede zu anderen Ländern?
Diese Tour ging durch ganz Europa. Wir haben schon so viele Shows in Deutschland gespielt. Um ehrlich zu sein, ist es sehr schwer, Unterschiede zwischen Deutschland und anderen Ländern zu nennen. Es kann dir passieren, dass du in einer bestimmten Stadt einen großartigen Gig spielst, und zu einem anderen Zeitpunkt in der gleichen Stadt alles scheiße läuft. Das einzige Land, von dem ich sagen würde, dass wir da immer sehr gut angekommen sind, ist Frankreich. Die sind verdammt noch mal geisteskrank dort!!!

Ich habe gehört, dass Rogga von Paganizer auf der Tour 1999 bei euch als Shouter tätig gewesen ist. Er hat ein wirklich geiles Organ. Warum ist er niemals bei Euch eingestiegen? Was hälst Du von Paganizer?
Yeah, er hat eine großartige Stimme. Dafür gibt es mehrer Gründe. Die weiter Entfernung von unseren Wohnorten ist einer davon. Ich habe immer noch Kontakt zu ihm, und Paganizer ist wirklich cool.

Habt Ihr schon neue Songs geschrieben? Wenn ja, sind diese im gleichen Stil wie Euer altes Material, oder arbeitet Ihr mit neuen Einflüssen? Wann soll denn die nächste Scheibe veröffentlicht werden? Habt Ihr schon Songtitel für das kommende Album?
Wir arbeiten an einigen neuen Songs. Wir haben bis jetzt vier fertige Stücke. Der neue Shit ist der beste, den wir jemals gemacht haben. Ich habe keine Ahnung, wann wir das nächste Album rausbringen werden. Wir haben auch noch keine Titel.

Warum hat sich Murder Corp. aufgelöst? Dafür habt ihr jetzt eine neu Band namens Killaman. Ist das nur ein Sideproject?
Wir entschieden vor mehr als einem Jahr, dass wir mit Murder Cop. aufhören wollten. Johan Anderberg (Voc. + bass) verliess die Band, und wir schauten uns nach einem Ersatz um. Eventuell wäre Rune von Reculsion für ihn eingesprungen. Rune hatte im Vergleich zu dem bisherigen Sänger mehr diese Brutal-Thrash-Stimme, welche total geisteskrank war. Und der neue Shit, den wir bis dahin geschrieben haben, war nicht wirklich das, was wir eigentlich machen wollten. Deswegen haben wir uns aufgelösst und Killaman gegründet. Unser erstes Album soll, so wie`s ausschaut, im November unter Displeased rauskommen. Bis dahin check unbedingt mal www.killaman.net!!!

Was war das strangeste, was dir jemals auf einem Gig oder bei einer Tour passiert ist?
Das willst du nicht wirklich wissen.

Was ist für die Zukunft geplant?
Der übliche Scheiss….ein neues Album, eine Tour…usw.

Einige Worte für Eure deutschen Fans?
SCHEISSE!!!

www.listenable.net
start.at/your.death

https://de-de.facebook.com/derangedband/