Home » Audio

Demontage – Fire Of Iniquity 3/6

9 Juni 2017

Belial’s Basement Recordings

Bewertung: 3/6 – Okay!

Songs: 8

Spielzeit: 45:08

Kanada + Black Metal – das funktioniert eigentlich fast immer. Wenn dann jedoch Einflüsse aus dem Heavy Metal hinzukommen, ist das schon wieder eine ganz andere Geschichte. So auch bei Demontage.

Es startet recht groovy, gefolgt von den klassischen Melodien, wie sie aus Heavy Metal mit Black- Thrash-Einschlag bekannt sind und man fragt sich eigentlich nur noch, wann kommt die Anleihe bei Venom? Und es dauert nicht lange, da kommt auch schon die Antwort.
Song Nummer zwei trägt den prägnanten Titel „Satan’s Metal“ und natürlich werden diese zwei Worte im Refrain immer wiederholt, so dass man auch beim erstmaligen Hören schon weiß, wann man gröhlen muss. Der raue Gesang, der stets an Venom erinnert, bleibt zu dem auf dem ganzen Album erhalten!

Rasant geht es ebenfalls bei den folgenden Songs weiter, wobei man es nicht als einfaches monotones Uffta-Geschrammel abstempeln darf. Nein, Demontage können durchaus mit Eigenkreativität punkten und Songs wie „Untame Iniquity“ haben dann sogar einen progressiven Einschlag oder bei „Cult Of Meteor“ hört man dann auch noch Keyboards neben den ganzen schnellen Gitarrenspielereien. Und nebenbei bemerkt: Für einfaches Geschrammel wären die Songs auch viel zu lang.

Man könnte meinen, dass das doch eigentlich ein interessanter Mix sei, nur leider ist die Produktion nicht auf dem Stand von 2017 und wirkt noch recht unausgegoren. Da hätte man ruhig noch ein bisschen mehr in den Sound investieren können, denn auch wenn es old-schoolig sein soll, darf man gerne Techniken von heute verwenden. So würden nämlich die ganzen vielen kleinen Details noch besser heraus kommen.

Insgesamt ist es ein solides Werk, welches Einflüsse aus den 70ern und 80ern mit Black Metal vermischt und sicher den ein oder anderen Fan finden kann. Zu den Akten sollte man Demontage auf keinen Fall legen, denn die Basis ist gut, nur muss das Ganze jetzt noch ausgebaut werden.

http://demontage.ca/

https://www.facebook.com/DemontageBastards/

Autor:

Kommentiere den Artikel:

Gib unten Deinen Kommentar ab oder kommentiere per Trackback von Deiner Seite. Du kannst die Kommentare auch per RSS abonnieren.

Sei freundlich, bleib beim Thema und vermeide spam.

Du kannst diese Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Seite benutzt Gravatar. Bitte melde Dich bei Gravatar an um Deinen Avatar zu ändern.