Interviews

Sacrificium Interview

01.03.2000 Katja Kruzewitz

Bereits auf der letzten Eternity CD mit einem Track vertreten konnten uns die deutschen Doom/Deather Sacrificium nachhaltig beeindrucken, was mich dazu veranlasste dem Quintett mit einigen Fragen auf den Leib zu rücken.
Gitarrist Oliver stand mir bereitwilig Rede und Antwort. Weiterlesen »

Interviews

Opeth Interview

01.03.2000 Sascha Blach

Opeth gelten bereits seit ihrem seeligen Debüt ‚Orchid’ als absoluter Geheimtipp in Sachen progressiver, melodischer (Death) Metal. Bisher sind die vier Schweden jedoch über den Status des Geheimtipp noch nicht hinaus gewachsen. Ein Tatsache die sich spätestens mit ihrem aktuellen Album ‚Sill Life’ – ihrem vierten – ändern müsste. Diese Platte ist einfach der blanke Wahnsinn und hat von mir gleich einen Platz in der Ehrenloge eingeräumt bekommen… Weiterlesen »

Interviews

Root Interview

01.03.2000 Robert Poepperl

Als ich „The Book„ der Brünner Düsterlinge ROOT zugesandt bekam, hielt ich sie für eine tschechische Nachwuchs-Band. Etwas stutze ich, weil die CD für ein Debut doch einfach zu gut war (siehe auch Review). Nach kurzer Recherche stellte sich heraus, daß ROOT „die„ Black Metal-Band Tschechiens (natürlich sollte man den Begriff Black Metall in diesem Zusammenhang nicht zu nordisch auffassen) mit einer zehnjährigen Bandgeschichte sind. Gitarrist Blackie, der sich im Gegensatz zu seinem exzentrischen Partner Big Boss (die Wahl des Pseudonyms sagt eigentlich schon alles!) als freundlicher Zeitgenosse präsentierte, stellte sich dem Eternity-Interview. Weiterlesen »

Interviews

Nocturnus Interview

01.03.2000 Sandra Ternes

Kann sich noch jemand an Nocturnus erinnern? Bereits ‘88 gegründet, mischte man damals kräftig mit als es darum ging, den Death Metal zum Leben zu erwecken und wagte damals das (erfolgreiche) Experiment, sich durch Zufügen von Keyboards von der Masse abzuheben. Leider löste die Band sich auf, nachdem man schon einige Veröffentlichungen und Touren hinter sich hatte. Aber jetzt sind sie zurück und lassen mit ‘Ethereal Tomb’ ein neues großartiges Album auf die Menschheit los. Sehen wir mal was Louis Panzer, der Mann an den Keys, uns so nettes zu erzählen hat… Weiterlesen »

Interviews

Very Wicked Interview

01.03.2000 Sandra Ternes

Einen kleinen Vorgeschmack gaben uns die Wolfsburger Very Wicked mit dem auf der Eternity-Compilation #11 vertretenden Stück “Mutants Of The Underworld”. Jetzt melden sie sich zurück um uns mit ihrem Debutalbum ‘Creation Of God’ ordentlichen Death/Grind um die Ohren zu blasen. Mal sehen, was die Jungs dazu zu sagen haben… Weiterlesen »

Interviews

My Dying Bride Interview

01.03.2000 Sascha Blach

Zur Geschichte von My Dying Bride noch große Worte zu verlieren, käme sicherlich Blasphemie nahe, denn immerhin dürften dem Großteil unserer Leser anbetungswürdige Kult-Alben wie ‚As The Flower Withers’, Turn Loose The Swans’ oder auch ‚The Angel And The Dark River’ bereits in Fleisch und Blut übergegangen sein. Nach kurzzeitigen Ausflügen in die Welt moderner Klänge (‚34.788%…Complete’) sind die Herrschaften aus Bradford (England) nun mit einem wahrhaften Ohrenschmaus zurück… Weiterlesen »

Interviews

Sacrificial Interview

01.03.2000 Tim Neuhoff

Wie aus dem Nichts ist dieser Oldschool Thrash Hammer aufgetaucht, trendgerecht reunioniert und doch weitab derzeitiger musikalischer Entwicklungen, jenseits vom Pomp der derzeit so ziemlich jeder seinerzeit erfolglosen Band vergönnt wird. “Erect:Eloquent:Extinct” enthält einfach nur zeitlosen, ehrlich dargebrachten, arschtretenden, traditionellen Metal, so wie es sein muß! Gitarrist Asmus Thomsen nahm sich meiner eiligst überbrachten Fragen an. Weiterlesen »

Interviews

Ruthless Art Interview

01.03.2000 Tim Neuhoff

Ruthless konnten mich mit ihrer Demo CD “Untergang 666I” schwer beeindrucken, wie Ihr auch im Review in dieser Ausgabe nachlesen könnt. Also schickte ich den Black Metallern schnell einen Fragebogen zu. Wie ich dann erfahren mußte, nennt sich die Band mittlerweile “Ruthless Art” und hat sich vom Black Metal abgekehrt, was wohl auch an der neuen Besetzung liegt. Jaja, so ist das mit den bösen Black Metallern, die dann doch nicht mehr böse sein wollen… Nichtsdetotrotz will ich Euch das Interview nicht vorenthalten und kann nur in gespannter Erwartung auf den nächsten Output der Band warten, schließlich werden aus guten Musikern ja nicht unbedingt schlechte, bloß weil sich der Stil wandelt. Meine Fragen beantwortete Fjodor. Weiterlesen »

Interviews

Sentenced Interview

01.03.2000 Sascha Blach

Man mag vom musikalischen Werdegang dieser Band denken was man will. An einem Eingeständniss kommt man nicht vorbei: Egal was SENTENCED machen – sie machen es richtig! Und so kann jedes ihrer Alben auf seine Art überzeugen. Mit Crimson liegt nun ein weiterer Output vor, der nur noch wenig mit den Death Metal Roots der Band gemein hat – aber dennoch ein Charme versrüht dem man sich nur schwerlich entziehen kann – so ging es auch Sascha Blach der sich daraufhin die Band vornahm… Weiterlesen »

Interviews

Tenhi Interview

01.03.2000 Petra Schurer

Obwohl zarter Natur ist die musikalische Mischung von Tenhis Debutalbum, dessen Veröffentlichung – einer mächtigen Detonation gleich – eine wahre Begeisterungswelle in der Metalwelt ausgelöst hat. Klassisch angehauchte Arrangements gepaart mit tiefer Emotionalität bilden die Basis für eine wahrhaft perfekte Umsetzung eines nordisch-mystischen Naturszenarios. Wuchtige Passagen wechseln sich ab mit simpel gestrickten Parts, die aufgrund ihrer Klarheit und Reinheit in Ausdruck und Klang bestechen… Weiterlesen »

Interviews

Misanthrope Interview

01.03.2000 Tim Neuhoff

Sie kommen aus Frankreich und verkörpern musikalisch, wie auch lyrisch, eine Art dekadenter Avantgarde. Misanthrope dürften zweifelsohne, gemessen an ihrer über zehnjährigen Schaffenszeit und der überragenden musikalischen Leistungen, in die lange Reihe jener Bands eingereiht werden, die chronisch unterbewertet sind. Sie sind die Konterrevolution des Rock ´n Roll, sie verkehren den Geist, um eigene Universen voll Erhabenheit zu schaffen, und sie spielen Meisterhaft auf der Klaviatur der Verwirrung der Massen. Misanthrope ist romantische Entartung! Grund genug einmal etwas genauer nachzufragen, was es mit der Molière´schen Welt der Franzosen auf sich hat, und eine Boten ins Nachbarsland zu entsenden. Weiterlesen »

Interviews

Hecate Enthroned Interview

01.03.2000 Robert Poepperl

Mit „Kings Of Chaos„ könnten es HECATE ENTHRONED schaffen aus dem Schatten der übermächtigen Landsmänner Cradle Of Filth hervorzutreten. Das im Großraum Liverpool/Manchester angesiedelte Sextett konnte zum ersten Mal auf ganzer Linie überzeugen, was nicht zuletzt auf eine stilistische Öffnung hin zum Death Metal und der fixen Anstellung von Aushilfssänger Dean zurückführen ist. Weiterlesen »

Interviews

Cerebrocide Interview

01.03.2000 Katja Kruzewitz

Die Geschichte dieses Interviews ist eine Geschichte voller Mißverständnisse – könnte man sagen. Für #11 anvisiert, wurde es für #12 schließlich auch geführt – doch ein Fehler unsererseits beim erstellen der Belichtungsbögen führte dazu, daß wir am Ende ein Interview zu viel hatten welches nicht mehr auf die Seitenzahl unterzubringen war – CEREBROCIDE. Deren Zweitwerk ‘Delusion’ veranlasste uns nämlich seinerzeit diese Band im Eternity vorstellen zu wollen – und da das Album ja in den letzten Monaten nicht schlechter geworden ist, hat natürlich auch unser Anliegen weiterhin Bestand. Also – los gehts mit den längst überflüssigen Infos über diese sächsische Death Metal Combo. Weiterlesen »

Interviews

Vanitas Interview

11.01.1999 Sascha Blach

Grausame Gerüchte über Fürzeerzeuger im Bundestag, ekelerregende Gleitcremefresser oder Bettlakenbefeuchter drangen aus den Tiefen der Bayreuther Unterwelt zu uns, die seit Jahrmillion für ihre unter dem Decknamen Vanitas agierenden außerirdischen Riesenmonster berüchtigt ist. Aber auch das sollte unseren Abenteuerforscher Sascha Blach nicht davon abhalten in die tiefsten Gründe des Undergrounds abzutauchen und die erschreckensten Geheimnise über die jahrtausende alte Tradition des Bayreuther Death Metals (denn schon Richard Wagner… Weiterlesen »

Lux Occulta Interview
Interviews

Lux Occulta Interview

01.05.1997 Katja Kruzewitz

Schon nach den ersten Takten ihrer Debüt Scheibe „Forever Alone. Immortal“ war für mich klar, dass ich unbedingt ein Interview mit Lux Occulta machen musste. Doch das gestaltete sich schwerer als erwartet, da mein erster Brief die gefährliche Reise durch die unüberschaubaren und unendlichen Weiten des Transportsystems der Post nicht überlebte. Doch beim zweiten Versuch ging zum Glück alles glatt und innerhalb kürzester Zeit trafen folgende Antworten von Sänger Jaro.Slav. bei uns ein. Aber lest selbst… Weiterlesen »