Home » Archiv nach Autor

Audio »

[18 Apr 2018 | Celina Schulze ]
Absent – Towards The Void 4/6

Um es vorweg zu nehmen: Diese epische Debüt-EP nahmen die Brasilianer an nur 2 Tagen live auf. An einem Tag im Mai 2016 wurden Gitarren, Bass und Drums eingespielt und am nächsten Tag kamen die Soli und die Vocals hinzu, denn seit ihrer Gründung 2015 spielen sie die sehr langen psychedelischen Doom-Songs schon live…

Konzerte »

[14 Apr 2018 | Celina Schulze ]
Dead Days 2018, Kulturbahnhof Jena

Das Line-Up der „Dead Days“ in Jena sah sehr vielversprechend aus: 2 Tage Todesblei sollten die letzte Show der Thüringer Band Rogash um Erik, der das ganze auf die Beine stellte, umrahmen. Präsentiert wurde es vom Party.San Open Air und wurde dabei unterstützt von Cudgel und War-Anthem Records. Ein Garant also für eine hochkarätige überwiegend Death-Metal-lastige Mischung und ein Wiedersehen mit vielen bekannten Gleichgesinnten…

Audio »

[28 Mrz 2018 | Celina Schulze ]
Profanity – The Art Of Sickness 5/6

Aus den Boxen dröhnt technisch ausgereifter Death-Metal der durchdachten Sorte a la Suffocation, Dying Fetus usw. und siehe da, keine Geringeren als Terrance Hobbs (Suffocation) und Ricky Myers (Disorge, Ex-Suffocation) haben ihre Finger beim Song „Recreating Bliss“ im Spiel und auch Adrie Klosterwaard (Sinister) ist einer der weiteren Gäste auf der Scheibe…

Audio »

[15 Mrz 2018 | Celina Schulze ]
Shrine Of The Serpent / Black Urn (Split) 5/6

Shrine of Serpent aus Portland sind im dunkeltiefen und schwermütigen Doom verwurzelt. Wer Trauer und Verzweiflung durch Musik fühlen möchte, der ist hier richtig. Schwer scheppert es durch den Raum, die beiden Songs finden bei Genrefans mit Sicherheit Wohlgefallen, denn hier geht’s tief in die dunkelsten Ecken der Seele…

Audio »

[9 Feb 2018 | Celina Schulze ]
ATROX – MONOCLE 5/6

Abscheulich, trotzig, wild oder grässlich, so wird „atrox“ aus dem Lateinischen übersetzt und all das sind Eigenschaften, die keineswegs auf diese Scheibe zutreffen. Atrox aus Trondheim wurden schon 1988 als „Suffocation“ gegründet, ab 1990 benannten sie sich dann um. Sie haben, wenn man es also genau nimmt, dieses Jahr ihr 30 jähriges Jubiläum. Diese jahrelange Zusammenarbeit der Bandgründer spürt man mit jedem Ton auf der 6. Veröffentlichung, denn entstanden ist eine spannend avantgardistische Scheibe!…

Konzerte »

[29 Jan 2018 | Celina Schulze ]
WinterfestEvil 2018

Was läutet die jährliche Konzertsaison im Leipziger Bandhaus ein? Richtig! Traditionen pflegen war angesagt und es zogen viele Leute ins Bandhaus, verteilt auf die 2 Tage kam man wohl auf ca. 120 Gäste. Einige kamen nur einen Tag, so wechselte das Publikum und kam am Samstag verstärkt eher von weiter weg. Die Bandcommunity ließ sich auch nicht lumpen und mischte ein schönes Line-Up zusammen. Es gab diesmal keinen Thementag, sondern eine bunte Mischung aus Death, Black und Thrash und somit gab es auch ein gemischtes Publikum…

Audio »

[19 Jan 2018 | Celina Schulze ]
MARCHE FUNEBRÉ – INTO THE ARMS OF DARKNESS 4/6

Faszinierend, wie das Album nach mehrfachen Durchhören immer mehr seine Facetten offenbart. Man muss sich wirklich auf die langen, wenig eintönig präsentierten, im Stil der frühen 90iger gehaltenen, melodiösen Doom-Death-Songs, die sich erst richtig nach mehreren Durchläufen entfalten, einlassen. Wer alte Katatonia, My Dying Bride oder auch Paradise Lost im Regal stehen hat, der darf hier gern hellhörig werden…

Konzerte »

[9 Jan 2018 | Celina Schulze ]
Vorbericht: WinterfestEVIL 2018

Wie bitte? Schon wieder ein Jahr vorbei? Wer sich das ganze Feiertagsgedudel aus den Ohren spülen und den Entenspeck wegschütteln will, der hat diesmal schon recht zeitig am 12. und 13. Januar die Gelegenheit dazu, wenn er denn im Bandhaus zu Leipzig erscheint…

Audio »

[5 Jan 2018 | Celina Schulze ]
Persecutory – Towards The Ultimate Extinction 5/6

Eine sanfte Einleitungsdudelei ist hier Fehlanzeige! Unbarmherzig wird man von den türkisch-okkulten Dämonen verfolgt und gleich fällt man hinab in ihren tiefen Höllenschlund, es gibt kein Erbarmen! Was für ein atmosphärisch düsterer Genre-Bastard aus dunkelschwarzen Black Metal und Thrash-Death-Würze! Kreischend hallender Gesang und drückend temporeiche Drums zerfetzen die Gehörgänge…

Audio »

[16 Dez 2017 | Celina Schulze ]
Necrotted – Worldwide Warfare 4/6

Album Nummer drei der Abtsgmünder um die Fink-Brüder, ehemals Hackneyed, liegt hier auf dem Tisch. Seit 2008 sind sie zugange, seitdem haben sie eine große Fangemeinde um sich geschart…